Mitsubishi Attrage

Neue japanische Kompaktlimousine

Mitsubishi Attrage, Kompaktlimousine Foto: Mitsubishi

Mitsubishi hat in Thailand die neue Kompaktlimousine Mitsubishi Attrage vorgestellt, die zunächst in Thailand und später auch weltweit vermarktet werden soll.

Der Mitsubishi Attrage ist die Serienversion der Studie G4, die auf der Shanghai Auto Show vorgestellt wurde.  Mit dem Attrage stellen die Japaner dem neuen Kleinwagen Space Star eine Limousine zur Seite. Wie der Space Star wird auch der Attrage in Thailand gefertigt, soll aber auf allen wichtigen Weltmärkten Karriere machen. Der Name Attrage leitet sich vom englischen Wort "attractive" ab.

Nur ein Motor für den Mitsubishi Attrage

Mit seinem rundlichen Design, einer kurzen Nase und einem Stummelheck soll sich der Mitsubishi Attrage besonders im urbanen Umfeld bewähren und trotz aller Kompaktheit ausreichend Platz für die ganze Familie bieten.

Auf der Antriebsseite setzen die Japaner auf einen 80 PS starken 1,2-Liter-Dreizylinder-Benziner, der wahlweise mit einem stufenlosen CVT- oder einem manuellen Fünfgang-Getriebe gekoppelt wird.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Toyota Patent, Pick-up Ladeflächenwaschsystem Skurrile Auto-Patente Pick-up mit Ladeflächen-Waschanlage Polestar 2 (2019) im Konfigurator Teaserbild Polestar 2 (2019) im Konfigurator Wie spektakulär kann das Elektroauto werden?
SUV Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo, Exterieur Cayenne Turbo S E-Hybrid Porsche-Chef bestätigt neuen Top-Cayenne BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren?
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken