Mitsubishi

Hoch wechselt in die Schweiz

Foto: Mitsubishi

Wie Mitsubishi am Dienstag (24.10.) in Trebur mitteilte, wechselt Bernd Hoch, bislang Geschäftsführer und Chief Financial Officer (CFO) der Mitsubishi Motors Deutschland GmbH in die Schweiz und übernimmt dort die Geschäftsführung der neu gegründeten "MM Automobile Schweiz AG“.

Zuvor hatte Hoch schon parallel zum Deutschland-Geschäft die Geschäfte der MME Vertriebsgesellschaft Schweiz AG (MME-VSA) geleitet. Nun wechselt der 41-Jährige komplett in die Schweiz. MM Automobile Schweiz AG (MMAS) ist alleiniger Importeur von Mitsubishi Motors in der Schweiz und in Liechtenstein und in diesen Märkten für den Vertrieb von Pkw, leichten Nutzfahrzeugen, und Ersatzteilen der Marke verantwortlich. Der Sitz des Unternehmens bleibt nach wie vor im schweizerischen Kloten.

Nach dem Wechsel am 24. Oktober 2006 wird die Mitsubishi Motors Deutschland GmbH (MMD) von Thomas Kursch als alleinigem Geschäftsführer und CEO geleitet. Der 47-Jährige wird die zuvor von Bernd Hoch verantworteten Bereiche zusätzlich übernehmen.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV Fisker SUV Fisker SUV (2021) Elektro-SUV für unter 35.000 Euro Tesla Model Y Konfigurator 2019 Crossover-SUV Tesla Model Y im Konfigurator So teuer kann das Elektroauto werden
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken