Mitsubishi Lancer Evo VII kommt im Herbst

auto motor und sport – 300 Modelle des Lancer Evo VII kommen ab Herbst nach Deutschland.

Nicht vor dem Herbst erwartet der deutsche Mitsubishi-Importeur die ersten Modelle des Lancer Evo VII in Deutschland. 300 Exemplare der rund 80 000 Mark teuren Sportlimousine sollen hier zu Lande verkauft werden.

Der Lancer Evo VII basiert auf dem im vergangenen Mai in Japan vorgestellten Lancer Cedia, der nicht in Europa erscheinen wird. Mit dem Zweiliter-Turbo aus dem Lancer Evo VI leistet auch das neue Modell 280 PS. Allerdings kommt ein kleinerer Lader zu Gunsten eines verbesserten Ansprechverhaltens zum Einsatz. Das Drehmoment stieg auf 400 knapp Newtonmeter.

Auch der Allradantrieb ist überarbeitet. Ein elektronisch geregeltes Sperrdifferenzial verteilt nun die Kraft zwischen den Achsen. Das aktive Differenzial soll die Traktion und das Kurvenverhalten verbessern. Für unterschiedliche Fahrbahnbeläge (Asphalt, Schotter oder Schnee) lässt sich das Mitteldifferenzial per Knopfdruck einstellen.

Trotz größerer Länge (4455 Millimeter) und einem Mehrgewicht von 60 Kilo gegenüber dem Evo VI soll der Evo VII gleiche Fahrleistungen bieten. Bei Testfahrten auf der Nürburgring-Nordschleife war das neue Modell 17 Sekunden schneller.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Detroit Auto Show Einblicke in die Mitsubishi-Studien Sebastian Vettel - Barcelona F1-Test - 2019 Ferrari in Frühform Ein fast perfekter Auftakt für Vettel
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G