Mitsubishi Outlander im neuen Look

Foto: Mitsubishi

Mitsubishi hat dem Outlander zum Modelljahr 2005 ein dezentes Facelift verpasst und zudem einen neuen Motor und eine neue Antriebsvariante spendiert.

Zum Modelljahr 2005 kann die 2,0-Liter-Version mit dem 136 PS starken Vierzylinder jetzt auch mit Frontantrieb für 21.490 Euro geordert werden.

Ausschließlich mit Allradantrieb zu haben, ist das neue Top-Modell mit dem 202 PS starken Zweiliter-Vierzylinder-Turbo, der den Offroader in 7,7 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h ermöglichen soll. Durchschnittlich soll das Aggregat 10,0 Liter konsumieren.

Zur Serienausrüstung des Outlander Turbo zählen unter anderem schwarze Alcantara-Ledersitze in Kombination mit Sitzheizung vorn, ein elektrisches Glasschiebe-Hubdach vorn, ein zusätzliches Glasdach hinten sowie eine Instrumententafel und Scheibenheberverkleidungen in Carbon-Optik. Spezifische Exterieurmerkmale sind die separaten Lufteinlässe in der Motorhaube, dazu in Wagenfarbe lackierte Seitenschweller, Stoßfänger und Kotflügelverbreiterungen, eine in den Stoßfänger integrierte Scheinwerfer-Reinigungsanlage, runde Nebelscheinwerfer, ein Sportauspuffendrohr sowie der "Turbo"-Schriftzug am Heck. Der Einstiegspreis liegt bei 30.490 Euro.

Neue Optik für 2005

Optisch ist der Outlander des Jahrgangs 2005 anhand verschiedener Detailverfeinerungen zu erkennen. Dazu zählen ein Kühlergrill in Schlitzmaschenoptik, Klarglas-Scheinwerfer mit speziellen Einfassungen, ein neues Heckleuchtendesign, stärker akzentuierte Unterfahrschutz-Abdeckungen sowie ein überarbeitetes Heck mit stärker profilierter Heckklappe und eine dritte Bremsleuchte in Klarglasoptik im Dachspoiler.

Zu den neuen Innenraum- und Funktionsdetails zählen die ergonomisch optimierte Bedienung des Bordcomputers sowie die schlüsselintegrierte Fernbedienung der Zentralverriegelung. Auch bei den Ausstattungen gibt es Veränderungen. Angeboten wird der Outlander nunmehr in den Ausstattungen Invite, Intense sowie Turbo.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer
SUV Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus Hozon U Elektro-SUV China Erster Check Hozon U Schafft es Chinas E-SUV zu uns?
Mittelklasse VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling? Toyota Camry Hybrid (2019) Toyota Camry Hybrid (2019) Mittelklasse-Hybrid ab 39.990 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken