Mitsubishi Small Crossover MPV Concept Car Mitsubishi

Mitsubishi XM Concept Crossover MPV

Ausblick auf einen 7-Sitzer

Mitsubishi übt sich an neuen Mischungen. Auf der Autoshow GAIKINDO in Indonesien zeigen die Japaner eine neue kompakte SUV-Crossoverstudie.

Auch wenn Mitsubishi seine Studie mit dem Attribut „small“ würzt, soll der Mitsubishi XM Concept Crossover MPV getaufte Prototyp auf drei Sitzreihen bis zu 7 Passagiere komfortabel unterbringen können. Alternativ soll die variabel gestaltete Sitzlandschaft auch diverse Möglichkeiten bieten Freizeitgeräte und Ladegut zu befördern.

Mischung aus SUV und Van

Beim Design setzt das Mitsubishi Small Crossover MPV Concept auf SUV- und Van-Elemente. Front und Heck zeigen sich bullig – wie bei einem SUV. Das Passagierabteil orientiert sich mit seiner kastigen Form an Van-Vorgaben. Das Gesicht der Studie wird vom Dynamic Shield-Design der Marke geprägt. Sprich: schmaler Grill, schlitzförmige Scheinwerfer und weit unten außen platzierte LED-Tagfahrleuchten.

Weitere Infos zu Antrieb oder einer möglichen Serienfertigung bleiben die Japaner schuldig. Klar ist aber bereits jetzt, die Serienversion der Studie soll im Oktober 2017 in Produktion gehen.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Logo Renault Nissan Mitsubishi Synergien sollen 10 Mrd. Euro einsparen Autoallianz Renault, Nissan, Mitsubishi

Der japanische Autobauer Nissan hatte sich im Mai 2016 mit 34 Prozent an...

Mitsubishi
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Mitsubishi
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Erlkönig Genesis GV80
Neuheiten
Mercedes G 400d Sondermodell STRONGER THAN TIME
Fahrberichte
Mercedes GLB, Gorden Wagener
Fahrberichte