Morgan AR Plus 4

Nach 65 Jahren stark wie nie

Morgan AP Plus 4 Foto: Morgan 13 Bilder

Der Morgan Plus 4 gehört zu den am längsten im Produktion befindlichen Autos. Nach nun 65 Jahren Produktionszeit halten die Briten die Zeit für reif um eine neue Powerversion aufzulegen.

Vom Morgan AR Plus 4 werden nur 50 Exemplare aufgelegt, die alle bei der Morgan Motorsport Division gefertigt werden. Motorsport liefert auch das Stichwort für die einzigartige Motorisierung des AR Plus 4. Unter der langen geschlitzten Haube wütet ein von Cosworth aufgeblasener Zweiliter-Vierzylinder-Sauger. Mit 225 PS ist der so stark wie noch kein Morgan-Vierzylinder vor ihm.

Modernes Fahrwerk für den Morgan Plus 4

Damit die betagte Konstruktion die Power auch auf die Straße bringen kann, wurde das Chassis modifiziert. Die Bremsanlage wurde auf Scheibenbremsen rundum und Vierkolbensättel aufgerüstet. Das Fahrwerk setzt auf voll einstellbare Federelemente. Die blattgefederte Hinterachse wurde durch eine moderne 5-Lenker-Konstruktion ersetzt, die Endübersetzung verkürzt. Den Straßenkontakt halten 225/55er Sportpneus auf 16-Zoll-Felgen. Neue Leuchtsignale setzen die Scheinwerfer und Rückleuchten in LED-Technik. Das Armaturenbrett wurde für den AR Plus 4 umgestaltet. Der neue Heckdiffusor nimmt das Doppel-Endrohr der Auspuffanlage auf.

Seine Premiere feiert der Morgan AR Plus 4 beim Silverstone Classic-Festival 2015. Die Preise für den Roadster starten bei 54.995 Pfund, umgerechnet rund 78.000 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Erlkönig VW Golf Bremsstaubfilter Bremsstaubpartikelfilter bei VW Erster Prototyp erwischt VW Salzgitter Batterierecycling Elektroauto Diagramm Klimabilanz: neue Studie von VW Ab 125.000 km ist der E-Golf sauber - theoretisch
SUV Jeep Gladiator Rubicon 2020 Fahrbericht Jeep Gladiator (2020) im Fahrbericht So fährt der neue Jeep-Pickup LUMMA CLR G770 Mercedes G-Klasse Lumma CLR G770 Breitbau für die Mercedes G-Klasse
Mittelklasse Tesla Model S P100D - Elektroauto - Sportwagen - Test Mehr Reichweite und flottere Beschleunigung Tesla renoviert Model S und Model X Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken