MS8 Streamliner

Grünes Licht für V8-Retro-Sportler

Foto: Elfin 9 Bilder

Australien hat einen neuen Retro-V8-Renner - die australischen Behörden haben nun grünes Licht für Produktion und Auslieferung des Elfin MS8 Streamliner gegeben. Bereits im Februar 2004 hatte Elfin in Zusammenarbeit mit der australischen GM-Marke Holden zwei Studien gezeigt.

Damals standen der MS8 im LeMans-Style und ein Monocoque Clubman auf der Melbourne Motor Show. Zwischen Studie und Serienmodell sind jedoch kaum Unterschiede. Angetrieben werden beide von einem Achtzylinder, der aus 5,7 Liter Hubraum 335 PS zaubert. Eine Traktionskontrolle hilft, die Motorkraft via Sechsgang-Schaltgetriebe auf die Hinterräder zu leiten.

Für entspanntes Cruisen sorgt ein Tempomat, bei weniger entspannter Bremsung hilft ein ABS sowie eine Hochleistungsbremsanlage mit 343 Millimeter großem Bremsscheiben an der Vorderachse und 315 Millimeter großem Scheiben an der Hinterhand. Verdeckt wird die Bremsanlage von 18 Zoll großen Leichtmetallrädern mit Reifen der Größe 235/40.

Fallbeile und Racer-Ausstattung

Der 3,50 Meter lange, 1,70 Meter breite und 1.050 Kilo schwere MS8 mit Fallbeiltüren wird ab sofort für 135.850 australische Dollar - umgerechnet 79.750 Euro - in einer limitierten Auflage von 100 Exemplaren angeboten. Zur Serienausstattung gehören Ledersitze und ein mit Leder ausgeschlagener Innenraum, Klimaanlage und ein Keyless-Entry-System. Des Weiteren gibt es ein Hardtop sowie eine Audioanlage ab Werk. Für die "Racer“-Ausstattung sind gegen Aufpreis Leistungssteigerung, Änderung der Abgasführung, Rennbereifung und Abschlepphaken sowie Überrollbügel, Rennsitze und Rennspiegel erhältlich.

In naher Zukunft wird Elfin den ebenfalls in Melbourne präsentierten Clubman MS8 auf den Markt bringen. Die nur 925 Kilo schwere "Karbon-Zigarre“ steht ab 98.785 australische Dollar (58.000 Euro) in der Preisliste. 103.275 Dollar (60.600 Euro) werden für die Version mit Windschutzscheibe statt Aeroscreen fällig. Auch hier kommt der Achtzylinder aus dem Streamliner zum Einsatz - auch hier ist eine Sportversion vorgesehen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Elektrischer ABT e-Transporter VW ABT e-Transporter T6-Bus mit Elektroantrieb
Beliebte Artikel Holden Efijy Holden Efijy Im Rückspiegel - Der Holden Hot-Rod Holden V8-Retro-Renner aus Australien
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars