München

Mercedes darf strahlen

Foto: Daimler-Chrysler

Mercedes darf seine Münchener Niederlassung nun doch mit einem leuchtenden Mercedes-Stern krönen. Die Regierung von Oberbayern hat am Dienstag (16.12.) im Widerspruchsverfahren die Genehmigung für die Errichtung des beantragten Leuchtröhrensterns auf dem Gebäudekomplex erteilt.

Zuvor hatte die Stadt München dem Stuttgarter Autobauer die Aufstellung des Firmenzeichens auf dem Neubau verweigert. Dachaufbauten zu Werbezwecken seinen in München schon seit 30 Jahren verboten. Münchens Oberbügermeister Christian Ude (SPD) betonte, dass sich bislang alle einheimischen Unternehmen daran gehalten hätten. Die Regierung von Oberbayern sah das nun offensichtlich anders und genehmigte die Platzierung des Firmenzeichens auf dem Dach der Niederlassung.

"Für uns ist es das allerschönste Weihnachtsgeschenk, unseren Tannenbaum auf dem Turm nun krönen zu können", freut sich Ulrich Kowalewski, Direktor von Mercedes-Benz in München.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019
Beliebte Artikel VW Touran, Frontansicht Alle VW-Modelle mit Euro 6d-Temp Golf, Touran und T6 jetzt sauber Renault Talisman Grandtour dCi 160, Frontansicht Renault Talisman und Espace Neue Euro 6d-Temp-Motoren
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Alpine A110 Première Edition, Exterieur Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Alpine vor E Coupé und Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT Supersportwagen besser als neu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden