Nachhaltige Energielösungen von E.ON E.ON / Malte Braun
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

E.ON: Nachhaltige Energielösungen smart kombiniert

Energie- und Mobilitätswende mit E.ON Nachhaltige Energielösungen smart kombiniert

Das gelungene Zusammenspiel verschiedener Energielösungen ist ein entscheidender Baustein für die grüne Energiezukunft.

Den Weg in die klimafreundliche Energiezukunft ebnen smarte und innovative Lösungen. Clever kombiniert ermöglichen sie es, Strom selbst zu erzeugen und effizient zu nutzen. E.ON bietet aus einer Hand intelligente, innovative und nachhaltige Lösungen für das Haus der Zukunft.

Nachhaltige Energielösungen von E.ON
E.ON / Malte Braun

Solarstrom fürs eigene Elektroauto

Mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach des Eigenheims können Kunden selbst grünen Strom produzieren, der direkt für den Betrieb von Haushaltsgeräten und sogar für die Wärmeerzeugung mittels Wärmepumpe genutzt werden kann. Ein ergänzender Batteriespeicher ermöglicht es, soviel des eigenen Sonnenstroms wie möglich selbst zu verbrauchen – und das auch, wenn die Sonne nicht scheint. Ideal ist außerdem die Verknüpfung von Photovoltaik und Elektromobilität: Der Solarstrom fließt über die Wallbox in den Akku des E-Autos und sorgt für sauberen Vortrieb.

E.ON mit umfangreichem Angebot für sauberes Fahren

Wie überzeugend diese Kombination aus Solaranlage und E-Auto ist, zeigt eine E.ON Umfrage: Danach besitzen mehr als die Hälfte der E-Auto-Fahrer mit Eigenheim bereits eine Solaranlage. E.ON sieht sich als Ermöglicher der klimafreundlichen Energiezukunft und bietet nicht nur individuelle Solaranlagen mit Batteriespeicher und fachmännischer Installation, sondern außerdem passende Wallboxmodelle für verschiedene Kundenbedürfnisse an. Auf Wunsch kümmern sich die Energieexperten auch bei der Ladelösung um den professionellen Einbau. Übrigens: Auch unterwegs kommen E.ON Drive Kunden komfortabel an Ladestrom: Sie haben mit der entsprechenden App-Zugang zu rund 160.000 Ladepunkten in Deutschland und weiteren europäischen Ländern.

Nachhaltige Energielösungen von E.ON
E.ON / Malte Braun

Das E-Auto als Stromspeicher

Die Elektromobilität ist bereits in der Gegenwart angekommen, weitere innovative Technologien in diesem Bereich stehen schon in den Startlöchern: Das bidirektionale Laden beispielsweise ermöglicht es, dass Strom nicht nur in den E-Auto-Akku fließt, sondern bei Bedarf auch wieder zurückgespeist wird. Künftig kann so der eigene Haushalt etwa den im E-Auto-Akku gespeicherten Sonnenstrom nutzen und perspektivisch kann so eine "Schwarmbatterie" aus vielen E-Autos entstehen – ein weiteres Element für das intelligente Stromnetz der Zukunft.

Mit smarten Lösungen und Innovationen treibt E.ON gemeinsam mit seinen Kunden die Energie- und Mobilitätswende weiter voran. Mehr Informationen unter https://www.eon.de

Zur Startseite
Formel 1 Aktuell Fernando Alonso - McLaren - GP Brasilien 2007 - Sao Paulo Historie der Punktabzüge in der Formel 1 Null Punkte, null Geld für McLaren

Das sind die großen Strafen für Vergehen in der Geschichte der Formel 1.