Navigations-Kartendienst

Daimler, BMW und Audi übernehmen Here

Navigationsgerät, Technik Foto: Beate Jeske

Um für die Zukunft des autonomen Fahrens gerüstet zu sein, haben Daimler, BMW und Audi zusammen den Kartendienst Here von Nokia gekauft. Der Preis für die Übernahme soll bei rund 2,5 Milliarden Euro liegen.

Die drei Unternehmen haben die Übernahme am Montag (3.8.2015) bestätigt. Wie das "Manager Magazin" bereits zuvor berichtete hätten sich alle anderen Interessenten aus dem Verkaufsprozess zurückgezogen. Der kolportierte Kaufpreis von 2,5 Milliarden Euro liegt deutlich unter dem bisher geschätzten Preis von 4 Milliarden Euro. Die drei Partner übernehmen HERE jeweils zu gleichen Teilen, keiner von ihnen strebt eine Mehrheit an HERE an. Vorbehaltlich der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden wird der Abschluss der Transaktion im ersten Quartal 2016 erwartet.

Die Navigationskarten von Nokia Here gelten als sehr detailreich und genau und bilden daher eine gute Grundlage für künftige Mobilitätsszenarien. Mit dem Kauf soll die Verfügbarkeit der Produkte und Dienstleistungen von HERE als offene, unabhängige und wertschaffende Plattform für cloud-basierte Karten und Mobilitätsdienste dauerhaft gesichert werden – zugänglich für alle Kunden aus der Automobilindustrie und anderen Branchen. Auf Grundlage der gemeinsamen Rohdaten können alle Automobilhersteller ihren jeweiligen Kunden differenzierte und markenspezifische Dienste anbieten. Zudem wollen die Autobauer die Abhängigkeit von Google und Apple verringern.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Seat Arona 1.5 TSI, Exterieur Alle Seat-Modelle mit Euro 6d-Temp Das Angebot ist überschaubar
Beliebte Artikel Rosenbauer Tigon Feuerwehr Rosenbauer Tigon Löschen in Härtefällen Autonomes Fahren, BMW, Cockpit ams Kongress 2015: Verkehrsminister Die Entmannung des Autofahrers
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus