VW Up e-up VW
VW Up Studien
VW Buggy
VW Up Buggy
VW Buggy
VW Buggy 21 Bilder

Netzwerke lieben den VW E-Up

E-Up im Internet heiß diskutiert

Die E-Version des VW Up ist derzeit das meist diskutierte Elektroauto in Netzwerken wie Facebook und Twitter. Kein anderes Auto wird von den Usern der Internet-Dienste so oft erwähnt oder weiterempfohlen.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Marktforschers Ethority exklusiv im Auftrag von auto motor und sport. Ethority hat sich auf die Beobachtung sozialer Medien spezialisiert und während der IAA analysiert, welche Elektro- und Hybridmodelle die größte Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Opel Ampera auf Rang zwei

Großes Interesse erreichte während der IAA auch der Opel Ampera, der Mitte November in Deutschland auf den Markt kommt und schon jetzt im Netz stark besprochen und empfohlen wird. Audi kommt mit zwei Elektro-Modellen auf Rang drei und vier: mit dem neue A2 und dem Urban Concept. Der Hybrid-Urvater Toyota Prius folgt auf Platz fünf.  

Der Smart Fortwo ED liegt gemessen am Interesse auf Rang 6, vor dem Nissan Leaf und dem BMW i8. Der schon auf den Straßen fahrende Mitsubishi i-MIEV schafft Rang 9 vor der Einsitzer-Studie VW Nils. Für das neue E-Bike von Smart, das als Fahrrad nicht gewertet wurde, stößt in den Netzwerken auf so viel Interesse, dass es in der Autowertung mit dem Nissan Leaf auf Rang sieben gekommen wäre.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr VW Up IAA 2011 Zukunft bringt Cross Up, Buggy Up & Co. VW Up-Studien auf der IAA
VW Up
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Up
Mehr zum Thema Elektroauto
Flash Batterie store-dot
Startups
Tesla Semi Truck (2019)
E-Auto
Renault Zoe Embargo 17.6. 13 Uhr
E-Auto