Neue A-Klasse

Mehr Kraft wagen

Foto: Nextline

Die A-Klasse wird am 10. September mit stärkeren Motoren zu den Händlern rollen. Hier alle technischen Daten.

Alle sieben Vierzylinder haben eines gemeinsam: Sie erfüllen die EU-4-Abgasnorm. Die Dieselmodelle sind auf Wusch mit Partikelfilter lieferbar.

Die Neuerung bei den Selbstzündern: Der Hubraum wuchs von 1.689 auf 1.991 Kubikzentimeter, die Luftführung wurde verbessert und die Zünddrücke erhöht. Außerdem wurde eine Common-Rail-Einspritzung der zweiten Generation verbaut. Der A 160 CDI, der erst ab Ende 2004 lieferbar ist, stieg in der Leistung von 75 auf 82 PS, das Drehmoment wuchs von 160 auf 180 Nm. Beim A 180 CDI sind die Leistungsunterschiede deutlicher. Hier leistet der Diesel 109 statt bisher 95 PS beim 170 CDI. Das maximale Drehmoment stieg um 70 Nm auf jetzt 250 Nm. Neu im Motorenprogramm der A-Klasse: Der A 200 CDI mit 140 PS Leistung und einem neu entwickelten Sechsgang-Schaltgetriebe, das auch beim A 180 CDI zur Serie gehört.

Die Dieselmotoren

A 160 CDI* A 180 CDI A 200 CDI
Hubraum: 1.991 ccm 1.991 ccm 1.991 ccm
Leistung: 82 PS 109 PS 140 PS
bei 4.200/min. 4.200/min. 4.200/min.
Drehmoment: 180 Nm 250 Nm 300 Nm
bei 1.400/min. 1.600/min. 1.600/min.
Schaltgetriebe: Fünfgang Sechsgang Sechsgang

*) lieferbar ab Ende 2004

Auch die vier Benziner steht eine Steigerung von Leistung und Drehmoment zu Buche, die auf einer Hubraumvergrößerung um 100 Kubikzentimeter und den Einsatz eines Schaltsaugrohrs beim A 150, A 170 und A 200 basiert. Als Top-Benziner bieten die Stuttgarter den A 200 Turbo mit 193 PS und einem maximalen Drehmoment von 280 Nm an.

Alle sieben Modelle lassen sich als Option auch mit der neu entwickelten Automatik "Autotronic“ ausstatten, die ohne Zugkraftunterbrechung stufenlosen schaltet. Dem Fahrer stehen neben dem manuellen Fahrprogramm - bei dem er über sieben virtuelle Stufen hoch- und runter schalten kann - zwei Automatik-Modi zur Auswahl. Im Komfort-Programm hält das Getriebe die Drehzahl des Motors auf dem niedrigsten Niveau, im Sport-Programm arbeitet die Autotronic adaptiv und passt die Schaltcharakteristika der jeweiligen Fahrweise an.


Die Benzinmotoren

A 150* A 170 A 200 A 200 Turbo**
Hubraum: 1.498 ccm 1.699 ccm 2.034 ccm 2.034 ccm
Leistung: 95 PS 115 PS 136 PS 193 PS
bei 5.500/min. 5.500/min. 5.750/min. 4.800/min.
Drehmoment: 140 Nm 155 Nm 185 Nm 280 Nm
bei 3.500/min. 3.500/min. 3.500/min. 1.800/min.
Schaltgetriebe: Fünfgang Fünfgang Fünfgang Sechsgang

*) lieferbar ab Ende 2004
**) lieferbar ab Mitte 2005


Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Mercedes-AMG A 35 4Matic Mercedes-AMG A35 (2019) Mit 306 PS gegen Audi S3 und BMW M140i
Beliebte Artikel Doppelt hält besser Neue Mercedes A-Klasse Mercedes Das ist die neue A-Klasse
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Erlkönig Mercedes-AMG A45/A50 Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars