Mercedes C-Klasse Mercedes
9 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Neue Antriebsoptionen für die Mercedes C-Klasse

Mercedes C-Klasse - neue Antriebsoptionen Neue Antriebsoptionen für die C-Klasse

Mercedes hat die Antriebspalette der Mercedes C-Klasse überarbeitet. Dabei wurden weitere Motoren auf Direkteinspritzung umgestellt, Start-Stopp-Systeme verbaut und das Angebot an Allradvarianten erweitert.

Der C180 wurde auf Benzindirekteinspritzung umgestellt und stemmt nun ein maximales Drehmoment von 250 Nm auf die Kurbelwelle. Die Leistung blieb mit 156 PS unverändert. Auch im weiterhin 184 PS starken C200 hielt die Benzindirekteinspritzung Einzug und hebt das maximale Drehmoment auf 270 Nm an. Beide Motoren werden zudem in Verbindung mit dem manuellen Sechsgang-Getriebe mit einem Start-Stopp-System ausgerüstet, welches den Verbrauch um bis zu zehn Prozent senken soll. Für den C180 gibt Mercedes 6,7 Liter (157 g/km CO2) und für den C200 6,8 Liter (158 g/km CO2) an.

Optionaler Allradantrieb für den C250 CDI

Künftig ebenfalls mit Start-Stopp-System kommt die hangeschaltete C220 CDI-Version daher. Hier soll der Verbrauch um 0,4 auf 4,4 Liter (117 g/km CO2) sinken.

Neu im Mercedes C-Klasse-Programm ist auch der C250 CDI 4Matic, der erstmals den Allradantrieb mit einem Vierzylinder-Diesel kombiniert. Die 204 PS starke C-Klasse soll in 7,0 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen, maximal 240 km/h erreichen und im Mittel 6,4 Liter (167 g/km CO2) verbrauchen.

Zu haben ist der neue C180 ab 32.219 Euro, der C200 kostet ab 34.242 Euro. Beide sind ab sofort bestellbar. Erst ab Herbst zu haben sind der neue C220 CDI zu Preisen ab 36.384 Euro und der C250 CDI 4Matic zu Preisen ab 43.524 Euro. Alle neuen Versionen werden als Limousine und Kombi angeboten.

Umfrage

Ihre Nummer eins in der Mittelklasse?
31 Mal abgestimmt
VW Passat
Mercedes C-Klasse
Audi A4
BMW 3er
Ford Mondeo
Opel Vectra
Mazda 6
Toyota Avensis
Keines der genannten Autos
Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mercedes R-Klasse - Facelift für den Reisewagen Eine neue Nase soll es richten

Die Mercedes R-Klasse ist weit davon entfernt, ein Verkaufsschlager im...

Mercedes C-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes C-Klasse
Mehr zum Thema CO2
Elektroauto-Leasing Angebote März 2022
Politik & Wirtschaft
TechnikProfi_2022_17_02_1
Abgas & Umwelt
Mercedes EQE 350+ C300e C300d auf Autobahn mit Höhenprofil und Route für Effizienzfahrt Sifi Cassis
Alternative Antriebe
Mehr anzeigen