Neue Motoren für den Peugeot 307

Foto: Peugeot

Peugeot verpasst dem 307 für das neue Modelljahr zwei neue Motoren und eine gestraffte Modellpalette.

In der neuen 307-Generation - außer im 307 SW und 307 CC - schlägt künftig als Einstiegsmotor ein 1,4-Liter-Sechzehnventiler mit 88 PS. Als maximales Drehmoment steht dem "Kleinen“ 133 Nm bei 3.250/min. zu Verfügung. Nach Angaben von Peugeot erreicht er eine Höchstgeschwindigkeit von 172 km/h und verbraucht durchschnittlich 6,5 Liter Super pro 100 Kilometer.

Das zweite Aggregat, der 136 PS starke 2,0 HDi, übernimmt in der Diesel-Fraktion den Vorsitz. Er ist serienmäßig an ein manuelles Sechsgang-Getriebe gekoppelt, über das er 320 Nm Drehmoment bei 2.000/min auf die Straße bringt. Den durchschnittlichen Verbrauch geben die französischen Autobauer mit 5,4 Liter auf 100 Kilometer an, die Höchstgeschwindigkeit soll bei 202 km/h liegen - den Spurt von Null auf 100 Sachen soll der 307 mit dem Zweiliter-HDi in 9,8 Sekunden hinlegen. Serienmäßig ist der Selbstzünder übrigens auch mit dem FAP-Dieselrußfilter ausgestattet. Beide neuen Motoren erfüllen die Euro 4-Abgasnorm.

Neu geordnet wurde das Modellprogramm der 307-Baureihe mit der drei- und fünftürigen Limousine, dem 307 Break, dem SW und dem 307 CC. Je nach Karosserieversion stehen für den 307 unterschiedliche Ausstattungsversionen zur Auswahl. Um das Angebot besser auf die Kundenwünsche abzustimmen, wurde die Modellpalette gestrafft und übersichtlicher gestaltet.

Die wird in den vier Ausstattungsstufen Grand Filou, Prémium, Tendance und Sport angeboten. Die Kunden des 307 Break haben die Auswahl zwischen den Versionen Grand Filou und Tendance, und beim 307 SW steht neben dem SW der SW Prémium zur Verfügung. Dem neuen 307 CC wurde der 307 CC Sport zur Seite gestellt.

Neues Heft
Top Aktuell Batterie-Wechselstation von Nio Nio-Wechselakkus: Erster Check Batterietausch in fünf Minuten
Beliebte Artikel Peugeot 407 Erste Fotos Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker