VW Multivan Hersteller
VW Multivan Genf 2011
VW Multivan Genf 2011
VW Multivan Genf 2011
VW Multivan Genf 2011 5 Bilder

Neue Motoren für den VW T5

Multivan mit Spardiesel und Turbo-Benziner

VW erweitert zum neuen Modelljahr die Motorenpalette für den VW T5. Für Transporter, Caravelle, Multivan und California stehen nun ein Spardiesel und ein neuer Turbo-Benziner zur Verfügung.

Um den Verbrauch des 140 PS und 340 Nm starken Zweiliter-TDI weiter zu senken, wurde er jetzt mit einem BlueMotion-Paket bestückt. Dies umfasst unter anderem ein Start-Stopp-System, Bremsenergierückgewinnung, rollwiderstandsoptimierte Reifen und eine Geschwindigkeitsregelanlage. Das Paket ist mit DSG, Allradantrieb und Handschaltung kombinierbar und soll den Verbrauch um 0,5 Liter senken. DSG-Modelle verfügen zudem über eine Freilauffunktion die im Schiebebetrieb den Motor entkoppelt, beim Betätigen der Bremse aber das Bremsmoment des Antriebs wieder nutzt.

Turbo-Benziner für den Multivan

Neu im VW T5 ist auch der Zweiliter-Vierzylinder-TSI-Motor mit 150 PS und 280 Nm Drehmoment. Der Turbobenziner ist nur mit Vorderradantrieb und manuellem Sechsganggetriebe zu haben. Von null auf 100 km/h soll der Multivan damit in 12,5 Sekunden spurten, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 180 km/h angegeben. Der Verbrauch soll bei 9,8 Liter liegen.

Der Multivan mit dem neuen Spardiesel kostet ab 36.223 Euro, der neue Turbo-Benziner ist im Multivan ab 33.272 Euro zu haben.

Verkehr Verkehr VW T5 Rockton Expedition VW T5 Rockton im Fahrbericht Der Bus für die Wildnis

Stahlhart, robust, allradgetrieben – der VW Rockton ist kein Chichi-Bus...

VW Bus
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Bus