Fiat 500L, Frontansicht Hans-Dieter Seufert

Neue Motoren für Fiat 500 L

Neuer Diesel und neuer Benziner

Fiat baut die Motorenpalette des Fiat 500L aus. Neu ins Motorenprogramm kommen ein 105 PS-Turbodiesel und ein 105 PS starker Benziner.

Das Motorenprogramm für den Fiat 500L wird um zwei neue Aggregate aufgestockt. Die Selbstzünderfraktion wird um einen 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel mit 105 PS und 320 Nm ergänzt. Bei den Benzinern kommt ein ebenfalls 105 PS starker 0,9-Liter-Zweizylinder-Turbo mit einem maximalen Drehmoment von 145 Nm dazu. Beide Motoren werden serienmäßig mit einem manuellen Sechsganggetriebe gekoppelt.

Der nach Euro 5 eingestufte Diesel beschleunigt den Fiat 500L in 11,3 Sekunden von Null auf 100 km/h und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 181 km/h. der Durchschnittsverbrauch soll bei 4,5 Liter/100 km liegen. Der Benziner ist gut für eine Spurtzeit von 12,3 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Der nach Euro 6 eingestufte Benziner soll im Mittel 4,8 Liter verbrauchen.

Der 0,9-Liter-Benziner kostet ab 18.500 Euro. Preise für den Diesel starten bei 19.800 Euro.

Auch interessant

Die Launch Edition der neuen Mildhybrid Fiat
Die Launch Edition der neuen Mildhybrid Fiat
57 Sek.
Fiat 500
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Fiat 500