Sondermodell Club Lounge VW VW

Neue VW-Club & Lounge-Sondermodelle

Preisvorteil von bis zu 3.800 Euro

VW bietet die Modelle Up, Beetle, Polo, Golf und Tiguan jetzt als Club- oder Lounge-Sondermodell an. Mit zustätzlichen Ausstattungspaketen kann sich der Preisvorteil auf bis zu 3.800 Euro summieren.

In der Club-Version bestellbar sind Up, Beetle und Bettle Cabrio. Die Lounge-Version ist den Modellen Polo, Golf, Golf Variant, Golf Sportsvan, Golf Cabriolet und Tiguan vorbehalten. Optional kann für alle Modelle das Club beziehungsweise Lounge Plus Paket und für einige ausgewählte Modelle das R-Line Exterieur Paket Club beziehungsweise Lounge bestellt werden.

Zwei optionale Ausstattungspakete im Angebot

Die Sondermodelle verfügen neben speziellen optischen Elementen wie Leichtmetallrädern und abgedunkelten Scheiben auch über ein modellabhängiges Ausstattungspaket. So sind beispielsweise ein Multifunktionslenkrad oder eine Klimaanlage sowie der ParkPilot serienmäßig.

Zudem zu haben sind zwei Optionspakete: Das Plus Paket umfasst unter anderem um ein Zoll größere Leichtmetallfelgen und Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht. Das R-Line Exterieur Paket enthält um zwei Zoll größere Leichtmetallfelgen und ist für die Modelle Polo, Golf, Golf Variant, Beetle und Beetle Cabrio bestellbar.

Verkehr Verkehr VW Amarok Atacama Sondermodell VW Amarok Atacama Sondermodell Wüstenschiff mit Preisvorteil

Ab sofort ist der VW Amarok auch als Sondermodell Atacama zu haben.

VW Polo
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Polo
Mehr zum Thema Sondermodelle
BMW i3s Edition RoadStyle, BMW i8 Coupé Ultimate Sophisto Edition (2019)
E-Auto
Donkervoort D8 GTO-JD70
Neuheiten
Lamborghini Aventador SVJ 63 Roadster
Neuheiten