Neue VW-Club & Lounge-Sondermodelle

Preisvorteil von bis zu 3.800 Euro

Sondermodell Club Lounge VW Foto: VW

VW bietet die Modelle Up, Beetle, Polo, Golf und Tiguan jetzt als Club- oder Lounge-Sondermodell an. Mit zustätzlichen Ausstattungspaketen kann sich der Preisvorteil auf bis zu 3.800 Euro summieren.

In der Club-Version bestellbar sind Up, Beetle und Bettle Cabrio. Die Lounge-Version ist den Modellen Polo, Golf, Golf Variant, Golf Sportsvan, Golf Cabriolet und Tiguan vorbehalten. Optional kann für alle Modelle das Club beziehungsweise Lounge Plus Paket und für einige ausgewählte Modelle das R-Line Exterieur Paket Club beziehungsweise Lounge bestellt werden.

Zwei optionale Ausstattungspakete im Angebot

Die Sondermodelle verfügen neben speziellen optischen Elementen wie Leichtmetallrädern und abgedunkelten Scheiben auch über ein modellabhängiges Ausstattungspaket. So sind beispielsweise ein Multifunktionslenkrad oder eine Klimaanlage sowie der ParkPilot serienmäßig.

Zudem zu haben sind zwei Optionspakete: Das Plus Paket umfasst unter anderem um ein Zoll größere Leichtmetallfelgen und Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht. Das R-Line Exterieur Paket enthält um zwei Zoll größere Leichtmetallfelgen und ist für die Modelle Polo, Golf, Golf Variant, Beetle und Beetle Cabrio bestellbar.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote