Neuer COO bei Renault

Carlos Tavares kommt von Nissan

Carlos Tavares Foto: Renault

Renault-Präsident und CEO, Carlos Ghosn, hat Carlos Tavares zum neuen Chief Operating Officer der Renault Gruppe ernannt.

Tavares übernimmt ab sofort schrittweise seine neuen Funktionen. Ab dem 1. Juli 2011 trägt er die Verantwortung im vollen Umfang. Er berichtet direkt an Ghosn und soll das Wachstum der Gruppe auf allen internationalen Märkten und die Einführung neuer Technologien, insbesondere der zukünftigen Elektrofahrzeuge forcieren. Darüber hinaus widmet sich Tavares der Wettbewerbsfähigkeit und Entwicklung der französischen Produktionsstandorte.

Den größten Teil seiner Laufbahn absolvierte Carlos Tavares bei Renault in Frankreich, wo er unterschiedliche Aufgaben in der Entwicklung und Modellplanung übernahm. 2004 folgte der Wechsel zu Nissan, wo er erst als Programmdirektor und später als Vice President Produktstrategie und Produktplanung tätig war. 2005 wurde Carlos Tavares zum Executive Vice President Nissan ernannt und Mitglied des Verwaltungsrats. 2009 übernahm er die Verantwortung für Nissan Amerika.

Neues Heft
Top Aktuell Erlkönig VW Passat Erlkönig VW Passat (2019) Faceliftmodell mit einigen Änderungen
Beliebte Artikel Renault, Logo, Produktion, Unternehmen Renault Quartals-Bilanz Rekordabsatz im ersten Quartal Renault, Logo, Produktion, Unternehmen Renault Spionageaffäre Renault-Vizechef muss gehen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker