Neuer Grandis

Mitsubishis Großer

Foto: Mitsubishi 5 Bilder

Am 3. April startet Mitsubishi mit dem Spacewagon-Nachfolger Grandis bei den deutschen Händlern. Die Preisliste für den MPV beginnt zunächst bei 27.990 Euro.

Dafür bekommt der Kunde in Form des Topmodells "Intense" wahlweise einen Sechs- oder Siebensitzer. Ab Juni steht dann auch das ausschließlich siebensitzige Basismodell "Invite" zu Preisen ab 24.990 Euro beim Händler.

Für Vortrieb sorgt in beiden Versionen vorläufig ausnahmslos ein 2,4-Liter-Vierzylinder mit 165 PS. Mit einem maximalen Drehmoment von 217 Nm beschleunigt der Grandis als Fünfgang-Handschalter in 10,0 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht maximal 200 km/h. Als Automatikversion mit einem Vierstufengetriebe vergehen 11,7 Sekunden für den Sprint und stehen maximal 190 km/h auf der Uhr. Der Kraftstoffkonsum des Vierventilers soll sich bei durchschnittlich 9,4 Liter auf 100 Kilometer (Automatik: 10,0) einpendeln. Sparfüchse müssen noch bis 2005 warten, dann soll der Grandis auch mit einem Diesel zu haben sein, den Mitsubishi bei VW eingekauft hat. Der Zweiliter bekommt eine Pumpe-Düse-Einspritzung und wird rund 140 PS leisten.

Im Innenraum des 4,765 Meter langen, 1,795 Meter breiten und 1,655 Meter hohen Grandis warten drei Sitzreihen auf bis zu sieben Reisende. Die beiden Einzelsitze der dritten Reihe lassen sich so zusammenlegen, dass hinten eine ebene Ladefläche entsteht. Sitzreihe zwei ist je nach Ausstattung als Dreierbank 60:40 teilbar oder mit zwei Einzelsitzen bestückt. In beiden Fällen sind die Sitzelemente in Längsrichtung verschiebbar und in der Lehnen- und Sitzflächenneigung justierbar. Das Volumen des Kofferraums bewegt sich dabei je nach Sitzplatzangebot zwischen 320 und 1.545 Litern.

Zur weiteren Ausstattung des Japaners zählen ABS und ein Bremsassistent. ESP kostet im Kombipaket mit einer Traktionskontrolle und einer Klimaautomatik 1.500 Euro Aufpreis.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell VW Studie I.D. BUZZ CARGO1 VW I.D. Buzz Cargo ab 2020 Elektrischer Bulli mit bis zu 600 km Reichweite
Beliebte Artikel Mitsubishi Doppelter Spar-Space Star VW Crafter HyMotion VW Crafter HyMotion Seriennaher Transporter mit Brennstoffzelle
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars