Neuer Opel-Dreizylinder auf der IAA

Sparmotor feiert im Adam Premiere

Ford Motor Foto: Archiv 4 Bilder

Opel wird einen neu konstruierten Dreizylinder-Motor auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt 2013 vorstellen.

Im Jahr 2014 wird der 1.0 SIDI, in Verbindung mit einem neu entwickelten manuellen Sechsgang-Getriebe, im Opel Adam auf den Markt kommen. Das Getriebe wird in Zukunft nicht nur im Adam, sondern auch in anderen Modellen, mit Motoren bis 220 Newtonmeter Drehmoment, zum Einsatz kommen.

Opel Dreizylinder-Turbobenziner mit 115 PS

Der direkteinspritzende 1,0-Liter-Turbobenziner verfügt über 115 PS und liefert 166 Newtonmeter Drehmoment über ein breites Drehzahlband von 1.800 bis 4.700/min hinweg.

Bei gleicher Leistung, so Opel, sei der neue Motor 20 Prozent sparsamer als der aktuelle 1,6-Liter-Saugbenziner und habe bei gleicher Drehzahl 30 Prozent mehr Durchzugskraft. Neben der Sparsamkeit soll der Dreizylinder aus Vollaluminium laufruhiger und leiser sein.

Um dem Bedarf an effizienten Antrieben gerecht zu werden, wird bei Opel bis zum Jahr 2016  unter anderem an drei neuen Triebwerksfamilien und 13 neuen Motoren gearbeitet.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote