Neuer Vertriebsvorstand bei Mercedes-Benz

Foto: Daimler-Chrysler

Update ++ Der bisherige Vertriebs- und Marketing-Vorstand der Mercedes Car Group, Joachim Schmidt (56), wird abgelöst. Sein Nachfolger wird der Nutzfahrzeugmanager Klaus Maier.

Der 51-Jährige zeichnete bisher als Leiter des Geschäftsbereichs Lkw Europa/Lateinamerika verantwortlich. Dies beschloss der Daimler-Chrysler-Vorstand am Mittwoch (16.3.). Der Chef der Mercedes Car Group Eckhard Cordes glaubt, seine Strategie mit Maier besser umsetzen zu können.

Die Nutzfahrzeugsparte des Konzerns war von Cordes umstrukturiert worden und hatte im vergangenen Jahr den operativen Gewinn um 64 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro gesteigert.

Offiziell wurden keine Gründe für den Wechsel genannt. Aus Konzernkreisen war aber zu hören, dass die Ablösung von Schmidt nichts mit der Betrugsaffäre im deutschen Mercedes-Benz-Vertrieb zu tun habe. Schmidt werde in Kürze eine "Top-Führungsposition" im Konzern übernehmen, hieß es offiziell.

Hubertus Troska (44), bisher Vorsitzender der Geschäftsführung Mercedes-AMG GmbH, Affalterbach, wird Nachfolger von Klaus Maier im Geschäftsfeld Nutzfahrzeuge.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tesla Model 3 (2019) Kein Kauf nach Leasing mehr Tesla will aus Leasingfahrzeugen Robotaxis machen Audi e-tron 55 Quattro Advanced, Exterieur Lieferzeiten für Elektroautos und Hybride Audi E-Tron mit Startschwierigkeiten
SUV Zero Labs Electric Classic Ford Bronco Zero Labs Ford Bronco Restomod mit Elektroantrieb Jaguar F-Pace SVR 2019 Jaguar F-Pace SVR im Fahrbericht Power-SUV mit Rockstar-V8
Mittelklasse Tesla Model S P100D 4x4 - Test Tesla will schon 2020 vollautonom fahren Kein Lidar und Samsung-Prozessor statt Nvidia Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken