BMW Testgelände Sokolv BMW
Daimler Prüf- und Technologiezentrum Immendingen
04/2012, Teststrecke, BMW Ascheim
04/2012, Teststrecke, BMW Miramas Frankreich
04/2012, Teststrecke, Audi Schwaig 56 Bilder

Neues BMW Testgelände in Sokolv

Hier testet BMW die Auto-Zukunft

BMW wird in Tschechien ein neues Testgelände bauen, um Elektrifizierung, Digitalisierung und automatisiertes Fahren sowie Assistenzsysteme zu erproben.

Das rund 50 Hektar große Areal in Sokolv liegt in der Nähe zu deutsch-tschechischen Grenze und ist rund zweieinhalb Stunden vom Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ) in München entfernt. BMW plant die Eröffnung bereits Anfang des nächsten Jahrzehnts.

Sokolov-Testgelände schafft Arbeitsplätze

Insgesamt investiert der Autobauer einen dreistelligen Millionenbetrag und schafft mit dem Testgelände mehrere hundert neue Arbeitsplätze. BMW hatte auch in Deutschland nach einem geeigneten Grundstück für das neue Testgelände gesucht, war aber nach eigenen Angaben nicht fündig geworden. „Wir haben in Sokolov ideale Bedingungen und die Flächen vorgefunden, die wir für Fahrzeugtests benötigen“, sagte BMW-Immobilienchef Herbert Grebenc.

Mercedes Einfahrbahn

Das neue Areal soll die Testkapazitäten der BMW Group vergrößern, da auf den Testgeländen in Aschheim bei München, im französischen Miramas sowie im schwedischen Arjeplog die Erprobungsumfänge nicht mehr ausreichen, so BMW. In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die Test- und Prüfgelände der Autohersteller.

Verkehr Verkehr Car-to-X-Technologie, Verkehr, Grafik Deutschland und Frankreich Gemeinsame Teststrecke für autonomes Fahren

Deutschland und Frankreich haben sich im Februar 2017 auf eine...

BMW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über BMW
Mehr zum Thema Autonomes Fahren
BMW und Mercedes Kooperation autonomes fahren
Alternative Antriebe
Audi AI:TRAIL quattro
E-Auto
EDAG Citybot
Mobilitätsservices