Renault Grand Scénic dCi 150 FAB, Seitenansicht Karl-Heinz Augustin
Renault Grand Scénic dCi 150 FAB, Seitenansicht
Ford Ka
VW Passat 2.0 TDI, Frontansicht
Audi Q3 2.0 TDI, Heckansicht
Audi A1 S Line 50 Bilder

Neuzulassungen 2013 Top 50 Italien

Die Bestseller in Italien

Italien kauft anders. Wir haben die Jahresbilanz der Neuzulassungen aus Italien analysiert und daraus die Top 50-Modelle Italiens extrahiert.

Nach Angaben des europäischen Automobilverbands ACEA summierten sich die Neuzulassungen in Italien im Jahr 2013 auf 1.303.534 Neuzulassungen, 7,1 % weniger als im Vorjahr und mithin 1,6 Mio. Neuzulassungen weniger als in Deutschland.

Top-Seller in Italien sind - wenig überraschend - italienische Autos. Ähnlich dominant wie der VW Golf in Deutschland schwebt der Fiat Panda über dem italienisches Wettbewerb. Weit abgeschlagen folgt auf dem zweiten Platz der Fiat Punto. Dritter wurde in der Statistik für 2013 der Lancia Ypsilon. Kein Wunder, dass Fiat-Boss Marchionne die Marke Lancia künftig auf dieses Modell und dessen Verkauf in Italien reduzieren möchte.

Klein- und Kompaktwagen stark

Auf den Plätzen vier und fünf folgen die beiden Fiat-Modelle 500 und 500L. Erst auf Rang sechs steht mit dem VW Golf das erste von zahlreichen Importmodellen. Gefüllt werden die Top 10 durch den Renault Clio, den Ford Fiesta, den Citroën C3 und den VW Polo. Stärkster Japaner ist der Toyota Yaris auf Rang 12, der erste Alfa folgt mit der Giulietta auf Rang 14. Auf 15 folgt der Opel Corsa, vor dem Smart Fortwo. Alle Top 50-Modelle aus Italien für das Jahr 2013 sehen Sie in der Fotoshow.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Peugeot 208 Die Bestseller in Frankreich Neuzulassungen 2014 Top 50 Frankreich
Fiat 500
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Fiat 500
Mehr zum Thema Neuzulassungen
BMW X1 Facelift 2019
Politik & Wirtschaft
Aston Martin DBS Superleggera - Serie - Coupes ueber 150000 Euro - sport auto Award 2019
Politik & Wirtschaft
BMW i3 2019 (120 Ah)
Politik & Wirtschaft