Neuzulassungen 2015 Logo Hersteller
Alfa Romeo Logo
Audi Logo
BMW Logo
Citroen Logo
34 Bilder

Neuzulassungen Januar 2017

Starker Jahresauftakt

Die Neuzulassungen starten mit reichlich Schwung ins Jahr 2017. Für den Januar weist das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) bei den Pkw ein Plus von 10,5 % gegenüber dem Vorjahr aus.

Im ersten Monat des neuen Jahres fanden 241.399 Pkw ihren Weg auf deutsche Straßen. Insgesamt verzeichnet das KBA im Januar 2017 270.618 Kfz-Neuzuzlassungen, was einem Zuwachs um 9,0 % gegenüber dem Vorjahresvergleichsmonat entspricht.

Die Segmente SUVs (+39,4 %) und Obere Mittelklasse (+21,6 %) erfuhren eine deutliche Zunahme gegenüber dem Vorjahresmonat. Rückläufig zeigten sich Sportwagen (-42,8 %), Oberklasse (-11,9 %) und Minis (-4,9 %). Die Kompaktklasse bildete im Januar 2017 mit einem Anteil von 23,2 Prozent das größte Segment.

Mehr als die Hälfte der Pkw-Neuzulassungen entfiel mit Anteil von 52,2 Prozent auf die Benziner (+16,4 %). Mit einem Anteil von 45,1 Prozent folgten die Dieselfahrzeuge (+2,4 %). Um satte 177,4 % zulegen konnten die E-Autos. Bei nur 1.323 Fahrzeugen macht das aber nur 0,5 % der Neuzulassungen aus.

Viele Gewinner, wenige Verlierer

Für die meisten Marken startet das neue Jahr so, wie das alte Jahre geendet hat – mit Zuwächsen. Deutlich hinter dem Vorjahresergebnis bleiben die Citroën Nobel-Marke DS (- 55,4 %), Honda (- 27,3 %), Land Rover (-14,9 %) und Nissan (-5,9 %). Nur knapp unter Vorjahr liegen Kia und Jeep mit jeweils einem Minus von 2,6 %.

Ganz weit vorne bei den Gewinnern zum Jahresauftakt 2017 stehen Tesla (+ 287,2 %) und Lexus (+ 148,0 %). Satte Zuwächse verzeichnet das KBA auch bei Alfa Romeo (+ 49,5 %), Jaguar (+ 75,8 %), Ssangyong (+ 60,6 %) und Toyota (+ 30,2 %).

Auch Gebrauchtwagenmarkt im Plus

Dem Schwung der Neuzulassungen kann der Gebrauchtwagenmarkt zum Jahresauftakt nicht ganz folgen. Mit 566.414 Pkw-Besitzumschreibungen bilanziert das KBA ein Plus von 2,9 % gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt wechselten im Januar 2017 620.099 Kraftfahrzeuge den Halter, was einem Zuwachs von 2,8 % gegenüber dem Januar 2016 entspricht.

Zur Startseite
Verkehr Politik & Wirtschaft Neuzulassungen 2015 Logo Pkw-Markt verliert leicht, Audi und Opel stürzen ab Neuzulassungen Gesamtjahr 2018
Mehr zum Thema Neuzulassungen
Porsche 911 Cabrio (992) Konfiguration
Politik & Wirtschaft
Audi e-tron Mercedes EQC
Politik & Wirtschaft
Audi Q3 35 TFSI Advanced, Mercedes GLA 200 Style, Volvo XC40 T3 Momentum, Exterieur
Politik & Wirtschaft