03/2015 Rolls Royce Phantom EWB Serenity Rolls-Royce
Cadillac SRX 2016
Peugeot RCZ R, Seitenansicht
Fiat Scudo
Volvo S80 D4, Frontansicht 100 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Neuzulassungen Juni 2016: Verkaufszwerge

Neuzulassungen Juni 2016 Das sind die Verkaufszwerge des Monats

Wir blicken auf das untere Ende der Verkaufs-Hitparade des KBA und nennen die Modelle, die im Juni 2016 die geringsten Absatzzahlen erreicht haben.

Am unteren Ende der deutschen Neuzulassungsstatistik sammelt sich immer ein elitärer Kreis exklusiver Automobile. Wir sprechen hier unter anderem von allen Rolls-Royce-Baureihen, zahlreichen Aston Martin-Modellen und diversen Exemplaren aus dem Stall Alpina sowie verschiedene Ferrari, Lamborghini und Maserati.

Elektroautos auf Sparflamme

Dazwischen schieben sich aber auch immer wieder Modelle verschiedener Großserienhersteller. VW ist in den Zulassungsniederungen mit dem Phaeton und dem Jetta vertreten. Der eine hat sein Verkaufsende erreicht, der andere nie die Gunst des deutschen Publikums erringen können. Weit unten findet sich aber auch der Corolla von Toyota oder der Veloster von Hyundai.

Stark vertreten sind aber auch Neuerscheinungen, die zulassungstechnisch am Beginn ihrer Karriere stehen. Dazu zählen beispielsweise der Infiniti QX30, der Maserati Levante, das Tesla Model X, der Hyundai Ioniq oder die 90er Baureihe von Volvo. Und auch wenn das Thema Elektromobilität in aller Munde ist, der Kunde will nicht so recht darauf anspringen. In unserer Liste finden sich so die Schwestermodelle Peugeot Ion, Citroën C-Zero und Mitsubishi I-Miev genauso wie der Nissan Leaf, die BMW-Modelle i3 und i8 oder Toyota Prius Plus.

Alle Modelle aus den unteren Tabellenrängen der Neuzulassungen im Juni finden Sie in der Fotoshow.

Hinweis: Bei der Zulassungsstatistik handelt es sich um die offiziellen Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg. Die Einteilung in die jeweiligen Klassen erfolgt per Schlüsselnummer über die Hersteller. In der Statistik können auch Modelle erscheinen, die es nicht auf den deutschen Markt gibt, oder nicht mehr gebaut werden. Diese Besonderheit kann bei der KBA-Statistik auftreten, wenn z.B. ausländische Fahrzeuge erstmals in Deutschland zugelassen werden oder Fahrzeuge eine neue Ident-Nr. erhalten.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr VGL ams_26_2017 VW Tiguan Allspace, Skoda Kodiaq, Nissan X-Trail SUV Neuzulassungen nach Segmenten Die Bestseller im Juni 2018

Bei den Neuzulassungen nach Segmenten gab es im Juni 2018 nur zwei...

Mehr zum Thema Neuzulassungen
Skoda Vision 7S Innenraumskizze Siebensitzer
E-Auto
BMW i3s, Mini Cooper SE TRIM Xlams 0321 Vergleichstest
Politik & Wirtschaft
Bremse, Glühend
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen