Neuzulassungen nach Fahrzeugsegmenten

Bestseller im Mai 2014

VW Cross Up, Frontansicht Foto: Dino Eisele 39 Bilder

In der Neuzulassungsstatistik nach Fahrzeugsegmenten gibt es einige Änderungen in den Top-Positionen. Besonders Opel tut sich hervor.

Opel Corsa verdrängt den VW Polo

Nichts bleibt wie es ist, das gilt auch für die Zulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg und im Mai besonders für Volkswagen. Denn die Wolfsburger haben ein Problem, und das heißt Opel. Nein, der VW Golf bleibt in der Kompaktklasse auch weiterhin an erster Stelle, doch nach dem Audi A3 hat sich doch tatsächlich wieder der Opel Astra auf den dritten Rang emporgeschwungen – und dabei den Skoda Octavia verdrängt.

Viel wichtiger ist das Segment der Kleinwagen. Denn auch hier steht traditionell ein VW vorne und zwar der Polo. Nur im Mai, das steht der Polo nicht auf Platz 1 und nicht auf Platz 2, sondern lediglich auf dem dritten Rang. 4.022 Neuzulassungen reichen nicht aus, um sich gegen den Ford Fiesta mit 7 Zulassungen mehr und – trommelwirbel – gegen den Opel Corsa mit 4.538 Neuzulassungen zu wehren.

Opel Mokka vor Nissan Qashqai

Auch in den anderen Segmenten holt Opel im Mai kräftig auf. Mit 1.890 Neuzlassungen beim Zafira verdrängt er den VW Sharan bei den Großraumvans auf Rang drei. Immerhin bleibt der VW Touran in dem Segment an der Spitze – 5.037 Neuzulassungen sprechen da eine eindeutige Sprache.

Ebenfalls eindeutig ist auch das Ergebnis bei den SUV. Hier hat weniger VW als Nissan ein Problem mit der Opel-Konkurrenz. Rangierte der Qashqai monatelang auf Top 1 so ist der Kompakt-SUV der Japaner nur auf Platz 4 im Mai zu finden. Ganz vorne aber steht der Opel Mokka, der 2.443 Neuzulassungen erreicht und den Ford Kuga mit 2.418 Zulassungen und den Skoda Yeti mit 2.265 Neuzulassungen abhängt.

Wohnmobil-König Fiat Ducato

Abhängen, das kann der Opel Adam den VW Up bei den Minis natürlich nicht. Der kleine Wolfsburger steht mit 4.113 Neuzulassungen unangefochten auf Platz ein. Der Fiat 500 und der Smart Fortwo halten normalerweise dahinter die Stellung – normalerweise, denn im Mai muss der Smart dem Adam den Vortritt beim dritten Rang geben. 2.070 Adam-Modelle "stechen" 1.990 Smart Fortwo "aus".

Immerhin auf einiges ist auch bei den KBA-Zahlen Verlass. Die S-Klasse und der CLS von Mercedes dominieren das Luxussegment, das E-Klasse Coupé ärgert weiterhin den Porsche 911 bei den Sportwagen und der Fiat Ducato ist der Wohnmobil-König. Alle Top 3-Platzierungen sehen Sie in unsere Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“
Beliebte Artikel Kfz-Zulassung, Zulassungsstelle Pkw-Neuzulassungen Mai 2014 Es geht wieder aufwärts Mercedes B-Klasse, Frontansicht Neuzulassungen nach Fahrzeugsegmenten Bestseller im April 2014
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu