VW Colour Up VW
Fiat 500, Seitenansicht
Smart Fortwo, Frontansicht
VW Polo GTI, Frontansicht
Handling-Check, Opel Corsa OPC 39 Bilder

Neuzulassungen nach Segmenten

Die Bestseller im April 2016

Im April 2016 gab es an den Segmentsspitzen nur einen Wechsel und der trifft ausgerechnet den im Vormonat bei den Sportwagen aufgestiegenen Ford Mustang. Jetzt hat der Elfer zurückgeschlagen.

Nur einen Monat lang konnte sich der Ford Mustang über den Spitzenplatz bei den Sportwagen freuen. Der Gegenschlag der Wettbewerber folgte prompt. Im April steht wieder klar an der Segmentsspitze der Porsche 911, gefolgt vom wieder erstarkten Audi TT. Dem US-Pony bleibt im April nur Rang 3 im Segment.

Bewegung nur ab Platz 2

Bei den Minis kehrt der Fiat 500 ins Spitzentrio zurück. Der Italiener rückt auf Rang zwei und ersetzt dort den Hyundai i10. Keine Änderungen gab es bei den Kleinwagen. VW Polo vor Opel Corsa und Skoda Fabia. Bei den Kompakten verdrängt der Opel Astra den Skoda Octavia von Rang drei. Vorne bleiben Golf und Audi A3.

VW Passat, Audi A4 und Mercedes C-Klasse lautet die Reihenfolgen in der Mittelklasse. In der Oberen Mittelklasse bleibt der A6 vorn, dahinter haben Mercedes E-Klasse und der BMW 5er die Plätze getauscht. in der Oberklasse holt sich hinter S-Klasse und BMW 7er der Mercedes CLS den dritten Rang.

Auch im SUV-Segment wurde der dritte Rang neu belegt. Hier hat sich im April der X1 eingenistet, der Nissan Qashqai ist raus aus den Top 3. Bei den Geländewagen verliert der VW Tiguan zwar etwas an Schwung - vermutlich durch den Modellwechsel - bleibt aber dennoch vor Audi Q3 und Q5.

Leichte Verschiebungen gab es bei den Großraumvans. Vorne steht weiter der Touran von VW, dahinter reihen sich im April aber der Sharan und der Ford S-Max ein. Bei den Minivans tat sich nichts und bei den Utilities ist lediglich der Citroën Berlingo neu auf 3. Das schaffte auch der VW Transporter bei den Wohnmobilen.

Verkehr Verkehr Neuzulassungen 2015 Logo Neuzulassungen April 2018 Die Tops und Flops der Marken

Der Automarkt in Deutschland legt im April 2018 deutlich zu. Insgesamt 314.

Mehr zum Thema Neuzulassungen
Ferrari 458 Italia, Frontansicht
Politik & Wirtschaft
Hyundai Santa Fe 2.2 CrDi 4WD Premium, Skoda Kodiaq 2.0 TDI 4x4 Sportline, Exterieur
Politik & Wirtschaft
Toyota Yaris Hybrid (XP13), Front
Politik & Wirtschaft