Kfz-Zulassung, Zulassungsstelle GDV
Alfa Romeo Logo
Audi Logo
BMW Logo
Chevrolet Logo 32 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Neuzulassungen November 2011: Automarkt wieder leicht im Plus

Neuzulassungen November 2011 Automarkt wieder leicht im Plus

Der deutsche Automarkt legte im November wieder leicht zu. Mit 269.144 neu zugelassenen Pkw lag das Plus bei 2,6 Prozent über dem Vorjahr. Gegenüber dem Vormonat legten die Zulassungszahlen um 4,2 Prozent zu. Das teilte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) am Freitag (2.12.) in Flensburg mit.

Insgesamt wurden im November 308.713 Fahrzeuge erstmals zum Verkehr zugelassen, was einem Plus von 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Nach elf Monaten liegt der gesamte Fahrzeugmarkt mit 3.414.370 neu zugelassenen Fahrzeugen damit um 9,8 Prozent über dem Vorjahr. Bislang wurden 2.929.133 Pkw im Jahr 2011 neu zugelassen, was einem Plus von 9,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Im November war der Dieselanteil an den Neuzulassungen mit 50,2 Prozent höher als der der Benziner. Auch die Zahl der gewerblichen Zulassungen viel im Berichtsmonat mit 62,7 Prozent besonders hoch aus. Größere Fahrzeuge liegen weiterhin im Trend. Die Geländewagen
machten im November ein Plus von 7,1 Prozent. Die Großraum-Vans legten um 14,2 Prozent zu und das Oberklassesegment lag 14,9 Prozent über dem Vorjahreswert. Dagegen war das Segment der Minis mit einem Minus von 22 Prozent deutlich rückläufig.

Zu den klaren Gewinnern in den ersten elf Monaten zählen Lancia (plus 46,7 Prozent), Volvo mit einem Plus von 37,3 Prozent, Mitsubishi (plus 26,7 Prozent), Alfa Romeo (plus 26,3 Prozent) und Chevrolet (plus 24,3 Prozent).

Deutlich im Minus liegen Daihatsu (minus 30,2 Prozent), Chrysler/Jeep/Dodge (minus 16,1 Prozent), Lada (minus 10,1 Prozent) und Mazda (minus 9,8 Prozent).

Gebrauchtmarkt weiter im Plus

Weiter positiv entwickelt sich auch der Gebrauchtfahrzeughandel. Insgesamt verzeichnete das KBA im November 618.535 Halterwechsel, was einem Plus von 2,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Mit 568.358 Besitzumschreibungen bei den Pkw liegen auch diese um drei Prozent über dem Vorjahr. Insgesamt wechselten im 2011 bereits 7.147.343 Fahrzeuge den Halter (plus 5,1 Prozent). Bei den Pkw summieren sich die Halterwechsel nach elf Monaten auf 6.280.167 Autos (plus 5,4 Prozent).

Die Gewinne und Verluste der Neuzulassungen der Hersteller im November 2011 im Vergleich zum Vorjahr sehen Sie in unserer Fotoshow.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr VW Passat Neuzulassungen Oktober 2011 Die beliebtesten Autos Deutschlands

Das Kraftfahrt Bundesamt hat die Neuzulassungsstatistik für den Oktober...