Neuzulassungen Top 50 USA

Die Bestseller im ersten Halbjahr 2014

Chevrolet Sonic Foto: Chevrolet 50 Bilder

In den USA wurden im ersten Halbjahr 2014 8,16 Millionen Autos erstmals registriert, ein Plus von 4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Doch welche Autos kaufen die Amerikaner eigentlich. Wir werfen einen Blick auf die Top 50-Neuzulassungen in den USA der ersten sechs Monate.

Ford F-Series unangefochten auf Platz 1 in den USA

Die USA ist ein Land der Pick-Up-Trucks, entsprechend steht die Ford F-Serie auch im ersten Halbjahr unangefochten auf dem ersten Rang. Allerdings hat die Kauffreude des Modells - 365.825 F-Series wurden neu zugelassen - ein wenig nachgelassen, schließlich steht das 2015er Modelljahr in den Startlöchern. Nichtsdestotrotz hat der ärgste Verfolger, der Chevrolt Silverado ebenfalls mit einem Nachfragerückgang zu kämpfen. Der Abstand zwischen Platz 1 und Platz 2 beträgt immer noch mehr als 120.000 Fahrzeuge. Erst auf dem dritten Rang folgt mit dem Toyota Camry ein Pkw - 122.540 Neuzulassungen stehen dem Topseller der Marke zu Buche, ein Plus von 7,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Doch das ist nicht der höchste Zuwachs innerhalb der Top 50 in den USA. Subaru legt in den ersten sechs Monaten mit dem frisch renovierten Forester um satte 46,6 Prozent zu. 74.400 Modelle sind erstmals zugelassen worden. Ebenfalls mit einem dicken Plus von 41,3 Prozent geht der Nissan Sentra (93.898) in den US-Markt. Drittstärkster "Performer" ist mit einem Zuwachs von 26,5 Prozent der neue Hyundai Santa Fe (52.005).

Bester Einsteiger in den USA ist der Jeep Cherokee

Zu den Verlierern in den ersten sechs Monaten des Jahres gehören mit minus 19,4 Prozent der Honda Pilot sowie der Ford Edge (minus 11,5 Prozent) und der Hyundai Elantra (minus 10, 9 Prozent). Bester Einsteiger in den Markt darf sich der Jeep Cherokee nennen. Der kleine Bruder des Grand Cherokee schafft es trotz seines eigenwilligen Designs auf Anhieb auf Platz 26 mit 80.432 Neuzulassungen.

Die deutsche Fahne halten VW Jetta auf Rang 28 mit 76.307 Neuzulassungen (minus 6,1 Prozent) und der BMW 3er/4er auf Platz 43 mit 56.657 Neuzulassungen (plus 15,2 Prozent) hoch. Der VW Passat, in der Jahresabrechnung 2013 noch in den Top 50 geführt, ist im ersten Halbjahr 2014 nur noch auf Rang 52 zu finden. Seine 49.775 Modelle bedeuten einen Rückgang der Zulassungen von 11,3 Prozent.

Alle Top 50 der US-Neuzulassungen im 1. Halbjahr 2014 finden Sie in der Fotoshow.

Neues Heft
Top Aktuell 11/2018, BMW 330e Plug-in-Hybrid Neuer BMW 3er G20 (2018) Bald auch als Plug-in-Hybrid 330e
Beliebte Artikel Ford F-150 2017 Top 50 USA 2017 Das sind Bestseller des Jahres Renault Clio R.S. Modellpflege 2016 Neuzulassungen Top 50 Frankreich Die Bestseller im ersten Halbjahr
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu