New York

Infiniti Q45 - Reifeprüfung

Foto: Nissan 5 Bilder

Update ++ Mehr Fotos ++ Optisch und technisch überarbeitet schickt die Nissan-Nobeldivision Infiniti ihr Topmodell, den Q45, ins neue Modelljahr. Premiere feiert die Neuauflage auf der New York Auto Show.

Für das Modelljahr 2005 bekam der Luxusliner eine neue Front- und Heckschürze, eine modifizierte Motorhaube und einen geänderten Kühlergrill verpasst. Neu gezeichnet sind auch die Haupt- und Nebelscheinwerfer, der Kofferraumdeckel und die Rückleuchten in LED-Technik.

Im Innenraum kennzeichnen neue Sitze, neue Applikationen, in Chrom gefasste Instrumente und ein neu gestalter Schaltknauf das Facelift. Zum erweiterten Ausstattungsangebot zählen nun ein Regensensor, ein DVD-Navigationssystem mit Sieben-Zoll-Bildschirm, eine Rückfahrkamera, klimatisierte Sitze und ein Tempomat, der im Bedarfsfall automatisch bremst.

Geblieben ist dagegen der 4,5-Liter-V8 mit 340 PS und 450 Nm Drehmoment, der seine Kraft über eine überarbeitete Fünfgang-Automatik an die 17 Zoll großen Hinterräder weiterleitet. Neu ist der serienmäßige Einsatz des aktiven Fahrwerks in allen Modellen, wenn diese im Juli in den US-Handel kommen.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote