Nextbase
9 Bilder

Mit Nextbase-Dashcam 15 Prozent sparen

Erste Dashcam-Versicherungs-Police Deutschlands

Seit dem 1. Oktober gibt es die erste Kfz-Versicherungs-Police Deutschlands, die Rabatte für Nutzer von Nextbase Dashcams bietet. Kunden der Bayerischen erhalten beim Einsatz einer solchen Kamera bis zu 15 Prozent Nachlass.

Bislang kennt man Dashcams hierzulande meist nur als Quelle witziger und skurriler Fahraufnahmen aus der ganzen Welt. Doch die kleinen Kameras, die während der Fahrt mitdrehen, haben in vielen Ländern einen ernsten und wichtigen Hintergrund. Ihre Aufnahmen sind zum Beispiel in Großbritannien ein gängiges Beweismittel und Dashcams – etwa vom EU-Marktführer Nextbase – somit in sehr vielen Autos zu finden.

Auch in Deutschland erlaubt

Seit einem Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) aus dem Mai 2018 sind die an der Windschutzscheibe montierten Kameras auch in Deutschland beschränkt zulässig und als Beweismittel vor Gericht verwertbar. Das Gerichtsurteil lässt allerdings ausschließlich kurze, anlassbezogene Aufnahmen zu, die Unfallhergänge dokumentieren und zur Klärung der Schuldfrage bei Gerichtsverfahren beitragen können.

Nextbase
Dashcams wie die 422GW von Nextbase sind kompakt, unauffällig und bieten viele spannende Features, die einzigartig auf dem Markt sind.
Deshalb lohnt sich der Kauf einer Dashcam von Nextbase.
1:14 Min.

Moderne Nextbase-Dashcams setzen deswegen auf das sogenannte Loop-Recording, das kontinuierlich Aufzeichnungen überschreibt. Sollte sich ein Unfall ereignen, löst entweder ein Aufprall- und Bewegungssensor (G-Sensor) oder das manuelle Betätigen eines Knopfes den Speichervorgang aus. Sie sind damit zu 100 Prozent gesetzeskonform.

Dank der exklusiven Kooperation mit den Kamera-Experten von Ambarella haben Nextbase Dashcams zudem unabhängig von Tageszeit und Wetterbedingungen die beste Bildqualität auf dem Markt und bieten durch ihre Vernetzung hohen Komfort. Mit der eigenen MyNextbase Connect App sowie einem kostenlosen Cloud-Speicher auf mynextbase.com speichert man seine Videos jederzeit sicher ab. Die Autosync-Funktion nutzt hierbei Bluetooth 4.2 und WLAN-Technologie, um Videodateien automatisch an das Smartphone des Besitzers zu senden. Das Videomaterial kann man dann ganz bequem am Smartphone ansehen, bearbeiten oder versenden.

Zusätzlich zur einfachen Nutzung leisten die Kameras auch einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit. So verfügen Nextbase-Dashcams über die potenziell lebensrettende Funktion „Notfall-SOS“, die – wenn der Fahrer nicht mehr reagieren kann – Rettungsdienste bei einem schweren Unfall alarmiert.

Die drei zusätzlichen Module zur Rückansicht bieten dem Fahrer außerdem die Möglichkeit den Innenraum oder das Geschehen im Hintergrund aufzuzeichnen.

Nextbase und die Bayerische starten die erste Dashcam-Versicherungs-Police Deutschlands

Durch die neue Rechtsgrundlage und große technische Fortschritte interessieren sich aktuell immer mehr Deutsche für Dashcams. Die Versicherungsgruppe die Bayerische und der führende Dashcam-Hersteller Nextbase haben sich deswegen nun zusammengeschlossen und bieten spezielle Rabatte für ihre Kunden an.

Kunden von der Bayerischen bekommen so einen Nachlass von bis zu 15 Prozent auf ihre Kfz-Versicherung, wenn sie im Besitz einer Dashcam sind. Beim Kauf einer Nextbas Dashcam gibt es obendrein einen Rabatt von fünf Prozent bei Media Markt, Saturn und A.T.U.

In vielen Ländern schon Standard

Während es in Deutschland also gerade erst losgeht, haben sich Dashcam-Policen bereits in diversen Ländern bewährt. Der britische Versicherer Sure Thing konnte zum Beispiel mit Aufnahmen die durchschnittliche Schadenbearbeitungsdauer um 58 Prozent senken und bei 37 Prozent der Split-Haftpflichtschäden die Unschuld nachweisen. Die steigende Bedeutung und Akzeptanz von Dashcams zeigt sich des Weiteren daran, dass Nextbase schon mit 41 großen europäischen Versicherern zusammenarbeitet.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

Zur Startseite
SUV SUV Aston Martin DBX Aston Martin DBX (2020) Der Wald-und-Wiesen-Aston Martin

Der erste SUV der Marke kommt mit AMG-Antrieb und zu stattlichen Preisen.