Nissan Bioethanol-Brennstoffzelle Nissan
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Nissan Brennstoffzelle mit Bioethanol

Nissan Brennstoffzelle Wasserstoff aus Bioethanol

Der japanische Autobauer Nissan hat einen neuen Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der als Kraftstoff auf Bioethanol setzt.

Jetzt haben die japaner in Brasilien einen ersten Prototypen präsentiert. Der auf dem rein elektrisch angetriebenen Kastenwagen Nissan e-NV200 basierende Prototyp läuft mit 100-prozentigen Bioethanol, seine sogenannte e-Bio-Brennstoffzelle kann aber auch andere alternative Kraftstoffe wie Erdgas nutzen. In Verbindung mit dem 24 kWh großen Akku ist der Brennstoffzellentransporter mehr als 600 Kilometer unterwegs. Nissan wird das Fahrzeug weiteren Praxistests auf öffentlichen Straßen in Brasilien unterziehen.

Nissan Brennstoffzelle mit Bioethanol
Nissan
Nissan Brennstoffzelle mit Bioethanol im Überblick.

Die sogenannte E-Bio-Brennstoffzelle nutzt eine Festoxid-Brennstoffzelle (Solid Oxide Fuel Cell = SOFC), um aus dem Bioethanol als Kraftstoff in einem chemischen Prozess elektrische Energie zu gewinnen. Weiterer Bestandteil des Systems ist der sogenannte Reformer, der aus Ethanol oder einem Ethanol-Wasser-Gemisch unter anderem Wasserstoff erzeugt. Der Wasserstoff wird in der Brennstoffzelle unter Zusatz von Sauerstoff per Elektrolyse in elektrische Energie umgewandelt, die wiederum die Fahrzeugbatterie lädt und damit den Elektromotor antreibt.

Nissan Brennstoffzelle mit Bioethanol
Nissan
Die E-Bio-Brennstoffzelle nutzt eine Festoxid-Brennstoffzelle, um aus dem Bioethanol als Kraftstoff in einem chemischen Prozess elektrische Energie zu gewinnen

Nach Nissan-Angaben soll die E-Bio-Brennstoffzelle mit SOFC hat einen äußerst hohen Wirkungsgrad haben. Durch die Verwendung von Bioethanol aus nachwachsenden Rohstoffen als Kraftstoff soll der gesamte Prozess CO2-neutral ablaufen.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mercedes GLC F-CELL Mercedes GLC F-Cell Brennstoffzellen-Plug-in-Hybrid Erste Exemplare des Wasserstoff-SUV ausgeliefert

Der SUV mit Brennstoffzelle fährt auch batterieelektrisch zum Aufladen.

Nissan
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Nissan