6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan GT-R in der FIA-GT-Meisterschaft 2009

Vier Einsätze mit Michael Krumm am Steuer

Foto: Nissan 15 Bilder

Der Vorjahressieger in der japanischen Super GT-Serie, der Nissan GT-R, wird 2009 mit vier Fahrzeugen die Titelverteidigung im Heimatland antreten. Erstmals wird die neue GT 1-Version des GT-R auch in Europa eingesetzt, um vier Testläufe in der FIA-GT-Meisterschaft zu fahren, teilte der japanische Hersteller mit.

02.03.2009 Carsten Rose Powered by

Als Werksfahrer wird der Schwabe Michael Krumm, der seit elf Jahren vorwiegend in Japan für Nissan unterwegs ist, den brandneu aufgebauten GT-R begleiten.

Ab 2010 für Kundenteams

Ab 2010 plant die Nissan-Motorsportabteilung den Rennwagen GT-R GT500 interessierten Kundenteams anzubieten. Bei den vier ausgewählten Läufen der FIA-GT-Meisterschaft soll der Leistungsstand im direkten Vergleich zur Konkurrenz geprüft werden. Pilotiert wird der japanische Rennwagen von Krumm und seinem britischer Partner Darren Turner. Da das Fahrzeug nach den 2010er Richtlinien der FIA GT1-Norm aufgebaut wurde, muss der GT-R allerdings außer Konkurrenz antreten.

Japanische Super GT-Serie

Wenn am 22. März mit den 300 Kilometern von Okuyama die neue GT-Saison in Japan beginnt, ist Nissan mit vier Teams und vier weiterentwickelten GT-R dabei. Die Startnummer 1 der amtierenden Meister tragen Satoshi Motoyama und Benoit Treluyer – sie gehen im Motul Autech GT-R des offiziellen Werksteams NISMO auf die Jagd nach der Titelverteidigung. Wie im Vorjahr mit Startnummer 12 und in den blauen Farben des Sponsors Calsonic sind Tsugio Matsuda und Sébastien Philippe im Team IMPUL-Auto startklar.

Auch KONDO Racing tritt mit der Nummer 24 und identischer Fahrerpaarung an: Joao Paulo de Oliveira (Brasilien) und Seji Ara (Japan). Nur der Italiener Ronnie Quintarelli erhält im GT-R Nummer drei von Hasemi Motorsport einen neuen Arbeitskollegen: den 21-jährigen Formel-3-Piloten Hironobu Yasuda.

Anzeige
Nissan GT-R 2014 Nissan ab 131 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
sport auto 11/2017 - Cover
Heft 11 / 2017 13. Oktober 2017 148 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 4,50 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote