Nissan Juke Hersteller

Nissan Juke 1.5 dCi

Turbo-Diesel erhält Euro 6-Update

Ab Juli 2013 bietet Nissan den optimierten 1.5 dCi Turbo-Diesel an. Der von Nissan-Allianzpartner entwickelte Selbstzünder soll mehr Drehmoment und einen niedrigeren Verbrauch aufweisen. Außerdem wird er serienmäßig mit einem Start-Stopp-System gekoppelt.

Der neue Common-Rail-Motor bleibt bei seiner Leistung von 110 PS, allerdings wurde das Drehmoment um 20 auf 260 Newtonmeter gesteigert. Gleichzeitig senken die Japaner den Durchschnittsverbrauch von 4,8 auf 4,2 Liter/100 km, die CO2-Emissionen liegen bei 109 g/km, zuvor waren es 129 g/km. Dies entspricht einer Verbesserung von 12,5 %.

Dank Abgasrückführung Euro 6-Einstufung

Ein Niedrigdruck-Abgasrückführungssystem ermöglicht die Euro 6-Einstufung für den 1,5 dCi im Nissan Juke. Ansonsten bleibt es bei d r Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h und der Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 in 11,2 Sekunden.

Nissan Juke 1.5 dCi, Seitenansicht
Fahrbericht Nissan Juke 1.5 dCi
2:35 Min.

Neben einigen innermotorischen Maßnahmen wurde auch der Drehzahlbereich des manuellen Sechsganggetriebes geändert. Die Gänge 1 und 2 sind kürzer übersetzt, für den niedrigeren Verbrauch wurden die weiteren vier Gänge mit einer längeren Übersetzung ausgeführt.

Zur Startseite
SUV Fahrberichte Nissan Juke-R Godzillas kleiner Bruder Nissan Juke-R im Fahrbericht
Nissan Juke
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Nissan Juke
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
BMW X5 xDrive 30d, Mercedes GLE 350 d 4Matic, Exterieur
Tests
Erlkönig Kia Sorento
Neuheiten
06/2019, TopCar Mercedes GLE Coupe Inferno 4x4*2
Tuning