Auto Salon Genf 2020
Alle Frühlings-Weltpremieren
Nissan Juke Nissan
Nissan Juke
Nissan Juke
Nissan Qazana
Nissan Qazana 24 Bilder

Nissan Juke auf dem Genfer Autosalon 2010

Aus Nissan Qazana wird Nissan Juke

Die extrovertierte Qazana-Kompakt-SUV-Studie von Genfer Autosalon 2009 kehrt an den LacLeman zurück. Die Serienversion der betont maskulinen und auch polarisierenden Studie kommt jedoch ab Oktober 2010 als Nissan Juke auf den Markt.

Erste Teaserbilder lassen vermuten, dass der Nissan Juke einige Elemente der Nissan Qazana-Studie in die Serie gerettet hat.

Nissan Juke auf dem Genfer Autosalon 2010: Waagerechte Scheinwerfer

So kommt der Genfer Autosalon-Debütant Nissan Juke ebenfalls mit den extrem waagerecht liegenden und extrem schmalen Hauptscheinwerfern daher, die fast bis zur A-Säule die Motorhaube flankieren. Ebenfalls von der Nissan Qazana-Studie inspiriert, die sich stark neigende Dachlinie des Viertürers, die dem Kompakt-SUV einen dynamischen Auftritt verleiht. Auch die mächtig ausgestellten Radläufe bleiben dem Nissan Juke erhalten.

Genfer Autosalon 2010: Nissan Juke zwischen Qashqai und Note

Ob der neue Nissan sein knackiges Heck behalten wird, ist auf den ersten Bildern nicht zu erkennen. Die Front kommt in der Serie mit dem typisch eingerahmten Nissan-Logo und den in tiefen Löchern liegenden Nebelscheinwerfern. Die ausgewölbte Frontpartie sowie den löchrigen Unterfahrschutz wird es vermutlich in der Serie ebenso wenig geben, wie die gegenläufig öffnenden Türen und die fehlende B-Säule. Der neue Nissan Juke wird im britischen Werk Sunderland vom Band rollen, Angaben zur Technik oder zum Preis wurde noch nicht gemacht. Der Nissan Juke wird nach Angaben von Nissan zwischen dem Nissan Note und dem Nissan Qashqai positioniert.

Auch interessant

NISSAN NEXT: From A to Z
NISSAN NEXT: From A to Z
1:11 Min.
Nissan
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Nissan
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
Hyundai i20
Neuheiten
Porsche 911 Turbo (992)
Neuheiten
Bugatti Chiron Klimaanlage
Neuheiten