auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan Leaf Nismo

E-Auto im Sport-Look für Tokio

Nissan Leaf Nismo Concept Foto: Nissan 10 Bilder

Der Nissan Leaf der jüngsten Generation wurde eben erst präsentiert, schon schieben die Japaner auf der Tokyo Motor Show eine mögliche Sportversion des Elektroautos im Nismo-Look nach.

04.10.2017 Uli Baumann

Der neue Nissan Leaf hat rein äußerlich einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht. Schnittiger, gefälliger und zudem technisch deutlich weiterentwickelt. Was noch im Konzept des Elektroautos steckt, zeigt das Conceptcar, das die Japaner auf der Tokyo Motor Show vorstellen.

Leaf Nismo nur optisch schneller

Nissan Leaf Nismo Concept Foto: Nissan
Die hauseigene Motorsporttochter von Nissan durfte den Leaf neu gestalten. Verändert wurde nur die Optik.

Gestalten durfte das Leaf Concept die hauseigene Motorsporttochter Nismo. Klar, dass dabei ein sportlicher Leaf herauskam. Der macht allerdings nur optisch auf Trainingsanzug. Die elektrische Antriebstechnik blieb unangetastet. Zum Nismo-Paket gehören unter anderem ein neuer Frontspoiler mit schwarzer Grundfarbe und roter Designlinie, neu gezeichnete Seitenschwellerverkleidungen – ebenfalls mit roter Akzentlinie sowie eine neu geformte Heckschürze mit mächtigem Diffusor. Zudem bekam der Leaf neue Leichtmetallfelgen angepasst und wurde in ein neues Lackkleid gehüllt. Das Dach setzt sich schwarz vom weißen Karosseriegrundkörper ab. Die Motorhaube erhielt ein schwarzes Mittelteil. Die schwarz lackierten Außenspiegelgehäuse tragen einen roten Designstreifen. Den Innenraum werten Sportsitze, ein Sportlenkrad sowie ebenfalls rote Designakzente auf.

Serena Nismo geht in den Verkauf

Nissan Serena Nismo Concept Foto: Nissan
Der von Nismo umgestaltete Siebensitzer Serena geht in Japan tatsächlich in den Verkauf.

Im gleichen Stil wurde von Nismo auch der nur in Japan erhältliche siebensitzige Minivan Serena bearbeitet. Auch hier unterstreichen neue Schürzen, Seitenschweller, Leichtmetallfelgen und die Farbgebung die sportliche Linie im typischen Nismo-Look. Dazu gibt es in diesem Fall ein neues Sportfahrwerk, ein Chiptuning für den Motor sowie eine Sportauspuffanlage. Im Gegensatz zum Leaf bleibt der Serena Nismo keine Studie. In Japan soll er noch im November in den Verkauf starten.

Anzeige
Nissan Leaf Nissan ab 0 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Nissan Leaf Nissan Bei Kauf bis zu 20,31% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft, auto motor und sport, Ausgabe 26/27017
Heft 26 / 2017 7. Dezember 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden