Nissan Murano Nissan

Nissan Murano überarbeitet

Leichtes Facelift für Modelljahr 2012

Nissan hat dem SUV Murano für das Modelljahr 2012 dezent innen und außen aufgewertet. Die Motoren und die Preise bleiben hingegen unverändert.

Der Nissan Murano Modelljahr 2012 ist äußerlich lediglich an veränderten Rückleuchten und den neu gezeichneten 18 Zoll-Leichtmetallfelgen zu erkennen. Zudem stehen den Kunden die neuen Metallic-Farbtöne Brilliant White und Haptic Blue zur Auswahl.

Im Innenraum des Nissan Murano machen neue Oberflächen und nun weiß beleuchte Instrumente auf den neuen Jahrgang aufmerksam. Neu ist zudem das DVD-Entertainment-System für die Fondpassagiere, das jetzt als Zubehör angeboten wird. Die beiden Monitore zur Wiedergabe sind in die Rückseiten der vorderen Kopfstützen integriert.

Preise bleiben stabil

Die Preise für den Modelljahrgang 2012 des Nissan Murano bleiben unverändert: Der Einstieg in die Modellreihe beginnt bei 46.450 Euro für die 190 PS starke 2,5-Liter-dCi-Version; der Murano-V6-Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe startet bei 47.900 Euro. Die Executive-Versionen sind für 50.250 beziehungsweise 51.700 Euro zu haben und stehen auf 20 Zoll großen Leichtmetallfelgen. Die Executive-Ausstattung umfasst unter anderem eine elektrische Heckklappenbetätigung, beheizbare Rücksitze, ein Bose-Soundsystem mit elf Lautsprechern, ein zweiteiliges Glas-/Hubschiebedach und eine silberne Dachreling.

SUV Tuning 04/2019, Abt Sportsline Audi Q7 50 TDI Audi-Tuning von Abt Sportsline 330 PS für den Q7 50 TDI

Abt Sportsline exerziert am Audi-SUV mit Dieselmotor das Tuning-Einmaleins.

Nissan Murano
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Nissan Murano
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Kia Kona Elektro
E-Auto
Erlkönig VW ID Crozz
E-Auto
Ford Mondeo Crossover Retusche Photoshop 2019
Neuheiten