Nissan

Neue Optik, neue Preise für den Terrano

Foto: Nissan 7 Bilder

Nissan hat seinen Offroader Terrano aufgefrischt, die Preis für den Modelljahrgang 2004 modifiziert und die Ausstattungsbezeichnungen angepasst.

Aber der Reihe nach: Optisch zeichnet sich der Nissan Terrano durch einen Chromkühlergrill, in Chrom eingefasste Scheinwerfer, ab der B-Säule abgedunkelte Scheiben und in Wagenfarbe lackierte Außenspiegel aus. Die Comfort-Ausstattung ist an den teillackierten Stoßfängern zu erkennen. Die volllackierten Stoßfänger, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Hochglanzeffekt und Aluminum-Trittbrettern weisen den Terrano ab der Elegance-Linie aus. Im Innenraum ist fortan der Armaturenträger in schwarz gehalten, ebenso wie die Polster in den Ausstattungen „Comfort“ und “Elegance“. Für die Top-Version Elegance Style bietet Nissan optional Ledersitze an. Ein weiteres Highlight: Die Sitzfläche wurde um 25 Millimeter verlängert und Titaneffekt-Applikationen in der Mittelkonsole sollen in der Elegance-Ausstattung für ein Technik-Feeling sorgen. Mehr Komfort verspricht sich Nissan durch eine CD-Radio mit sechs Lautsprechern und Lenkradbedienung, elektrische und beheizbare Außenspiegel eine fernbedienbare Zentralverriegelung, eine Laderaumabdeckung samt Gepäcknetz, einen höheneinstellbaren Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze und elektrische Fensterheber hinten. Letzteres gibt’s natürlich nur für den Fünftürer.

Den Terrano gibt es nach wie vor mit dem 125 PS starken und 2,7 Liter großen Turbodiesel – die Topversion erhält den aus dem Patrol GR bekannten Dreiliter-Turbodiesel-Direkteinspritzer mit 154 PS. Nur mit diesem Motor ist das Style-Paket zu 1.800 Euro (Dreitürer) beziehungsweise 2.000 Euro (Fünftürer) erhältlich. Dafür gibt’s neben der Lederausstattung, eine Audio-Anlage mit Sechsfach-CD-Wechsler, Sittzheizung, Scheinwerferreinigungsanlage und elektrisches Glas/Hub-Schiebedach. Übrigens: Nur mit dem Dreiliter-Diesel ist die Viergang-Automatik zu 1.490 Euro kombinierbar.

Durch die Neustrukturierung der Ausstattungsvarianten haben auch die Preise zugelegt. Begann der Einstieg ursprünglich bei 25.990 Euro für den Terrano Profi, so steht die aktuelle Einstiegvariante Terrano Comfort bei 26.490 Euro. Auch bei den weiteren Linien sind die Preise angezogen. Nissan begründet dies mit der gehobeneren Serienausstattung.

Die Preise im Überblick


ComfortElegance
Terrano 2,7 TD 3-Türer26.490 €29.280 €
Terrano 2,7 TD 5-Türer29.790 €32.580 €
Terrano 3.0 Di 3-Türer31.180 €
Terrano 3.0 Di 5-Türer34.480 €

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen
Beliebte Artikel Nissan X-Trail: Neue Edition Nissan Pickup Wüstes Sondermodell
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu