Nissan Pick-Up

Neuer Laster

Foto: Nissan 2 Bilder

Nissan hat die Lust am Laster neu definiert und präsentiert auf dem Auto Salon in Genf die neue Version des Pick-Up Navara, der eigentlich ein Pathfinder mit Ladefläche ist.

Parallel zum Pathfinder entwickelt, baut auch der Pick-Up Navara auf einem Leiterrahmenchassis auf, an dem Karosserie und Achsen montiert sind. An der Vorderachse kommt eine Einzelradaufhängung mit doppelten Dreiecksquerlenkern und Schraubenfedern zum Einsatz. Hinten trotz eine Starrachse mit Blattfederung der zu erwartenden Nutzlast. Im Normalfall fährt der Navara mit Heckantrieb, per Knopfdruck kann aber während der Fahrt der Kraftfluss zusätzlich auch auf die Vorderräder geleitet werden.

Optisch kommt der Neue gegenüber seinem Vorgänger deutlich kantiger daher. Hier stand wie schon beim Pathfinder die Studie Dunehawk Pate. Kurze Karosserieüberhänge sollen ihn übersichtlicher und offroadtauglicher, eine Dachreling auf der viertürigen Kabine vielseitiger machen.

Für Vortrieb sorgen zwei 2,5-Liter-Common-Rail-Turbodiesel-Motoren. Das Basistriebwerk leistet 145 PS und 356 Nm Drehmoment, die leistungsstärkere Version bringt es auf 174 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 403 Nm.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Nissan 350Z mit Gamepower Nissan Die Note zum Tone - der neue Almera
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis BMW V12 LMR - LeMans-Sieger 1999 Retro Classics 2019 BMW-Renngeschichte in Halle 4