Nissan Pivo II

Gefühlsbestimmend

Foto: Nissan 9 Bilder

Update Videos ++ Vor zwei Jahren stellte Nissan auf der Tokyo Motor Show die City-Studie Pivo mit Elektroantrieb vor. Die weiterentwickelte Version Pivo II soll ab diesem Jahr für einen harmonische Partnerbeziehung zwischen Mensch und Auto sorgen - und auf den Fahrer reagieren.

Grundgerüst der zweiten Auflage des Pivo bildet eine um 360 Grad drehbare Kabine mit drei Sitzplätzen. Auf der linken Seite des Instrumentenbrettes lugt ein Robotorassistent, als Vermittler zwischen Auto und Mensch, in den Innenraum. Mittels Gesichtserkennung erfasst er die Gemütsverfassung des Fahrers und versucht die Stimmung harmonisch zu halten mit unterschiedlichen Gesten, wie Nicken oder Kopfschütteln. Zusätzlich spricht er noch mit dem Piloten und versteht auch Kommandos um Information über den Fahrbetrieb mitzuteilen.

In alle Richtungen dreh- und fahrbar

Angetrieben wird das Fahrzeug durch vier einzeln steuerbare Elektro-Radnabenmotoren, die durch "Drive-by-Wire"-Technologie gelenkt werden. Das ermöglicht dem Konzeptfahrzeug in sämtliche Richtungen zu fahren, wie zum Beispiel auch seitlich. Durch die drehbare Fahrgastkabine kann der Fahrer jedoch immer in Fahrtrichtung schauen und behält den Überblick. Zusätzlich zeigt ein Bildschirm im Armaturenträger die Umgebung an und ein Abstands-Kontrollsystem sorgt für Sicherheit.

Neues Heft
Top Aktuell Mazda 3 Erlkönig Mazda 3 (2019) Kompaktmodell als Erlkönig erwischt
Beliebte Artikel Nissan Micra - Kleinwagen - Fahrbericht - Power Blue Nissan Micra (2018) Ausstattung rauf, Preis runter Kia gründet eigene Bank Finanzieren, leasen, versichern
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden