Nissan

Plus für Almera und Almera Tino

Foto: Nissan

Nissan bietet für den Almera und den Almera Tino zusätzliche Ausstattungsvarianten "Plus“ mit einem Preisvorteil zwischen 1.500 und 2.090 Euro an.

Die Almera-Palette startet weiterhin mit dem Almera visia - lieferbar mit dem 1,5-Liter-Benziner (98 PS) sowie dem 1,5-Liter-dCi-Turbodiesel (82 PS). Dem neuen visia plus spendiert Nissan zusätzlich eine Radio/CD-Kombination mit sechs Lautsprechern und eine Klimaanlage mit Pollenfilter. Die Preise für die visia plus-Modelle starten bei 13.990 Euro für den Dreitürer mit 1,5-Liter-Ottomotor. Daraus ergibt sich für den Almera visia plus ein Preisvorteil von 1.600 Euro.

Die Variante Almera acenta plus enthält unter anderem einer Klimaautomatik inklusive Pollenfilter, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, in Wagenfarbe lackierte Seitenschutzleisten sowie beim Fünftürer elektrische Fensterheber hinten. Die Preise für die acenta plus-Modelle beginnen bei 14.990 Euro für den Dreitürer mit 1,5-Liter-Benzin-Motor und enden bei 19.140 Euro für den fünftürigen Almera 2,2 dCi acenta plus mit 136 PS. Die Kostenersparnis liegt nach Angaben von Nissan zwischen 1.890 Euro und 2.090 Euro.

Für die Baureihe Almera Tino erstreckt sich die Plus-Ausstattung auf die Linien acenta und tekna. Der acenta plus - erhältlich unter anderem mit dem 116 PS starken 1,8-Liter-Benziner - erhält serienmäßig Nebelscheinwerfer, 15-Zoll-Leichtmetallfelgen und einem Lederlenkrad. Der Almera Tino tekna plus - nur in Kombination mit 1,8-Liter-Benziner und 2,2 dCi mit 136 PS - ist werksseitig mit einem elektrischen Glas-Hub-Schiebedach ausgestattet. Der Preisvorteil der beiden neuen Ausstattungsvarianten liegt zwischen 1.500 und 1.570 Euro. Daraus resultiert für den Almera Tino 1,8 acenta plus ein Einstiegspreis von 18.990 Euro.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Beliebte Artikel Nissan Frontier Pickup Der kleine Titan Nissan: Neuer Pathfinder
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Mercedes-AMG A45/A50 Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger sport auto 10/2018 - Cover - Heftvorschau sport auto 10/2018 Weltexklusiv: BMW Z4 im Supertest
Allrad Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars