Nissan Rogue Trail Warrior Project

Kettenmonster im Cameo-Look

Nissan Rogue Trail Warrior Project Foto: Newspress 20 Bilder

Der kompakte SUV Rogue ist für Nissan in den USA ein Bestseller. Um den Rogue trotzdem nochmal ins Rampenlicht zu schieben, haben die Japaner als Hingucker das Nissan Rogue Trail Warrior Project aufgebaut.

Powered by

Der Nissan Rogue ist ein Bestseller, für 2017 ist am kompakten SUV aber nichts Neues zu finden. Um auf der New York Auto Show dennoch Aufmerksamkeit auf das Modell zu lenken, hat Nissan den SUV zu einem Kettenmonster umgebaut.

Dabei wurden die vier Räder gegen Raupensysteme getauscht und die gesamte Karosserie in einen Cameo-Look gehüllt. Dazu gibt es grün getöntes Fensterglas, gelb getönte Scheinwerfer sowie LED-Zusatzscheinwerfer am Dachgepäckträger sowie der Frontschürze. Letztere wurde zudem mit einem massiven Frontbügel und einer Seilwinde bestückt.

Angetrieben wird der Rogue Trail Warrior von einem 2,5 Liter großen Vierzylinder mit 170 PS und 240 Nm, der mit einem CVT-Getriebe gekoppelt ist.

Mit dem Einzelstück will Nissan Aufmerksamkeit erheischen und auf die Vielseitigkeit des Rogue hinweisen.

Neues Heft
Top Aktuell Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS
Beliebte Artikel Bugatti Chiron Snowmobile Bugatti Chiron trifft Leopard II Kettenantriebs-Massaker mit 1.500 PS Land Rover Cuthbertson, Frontansicht Land Rover Cuthbertson Land Rover mit Raupen-Genen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS Audi Q3 Fahrbericht (2018) Audi Q3 (2018) Fahrbericht Näher am Q5 als am Q2
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018