Nissan setzt auf Grün

Nissan

Im Rahmen einer großen Umweltoffensive will der japanische Autohersteller Nissan ab 2010 mit selbst entwickelten Hybrid-Antrieben in den Markt gehen. Das gab der Autokonzern, der bislang Toyota-Lizenzen verwendet, am Montag (11.12.) bekannt.

Zur weiteren Strategie der Japaner gehören demnach die Einführung eines sauberen Zweiliter-Diesel-Aggregats in Europa ab Mitte 2007, das ab 2010 auch in den USA alle Abgasnormen erfüllen soll.

In den USA soll das Angebot an Flexible Fuel Vehicles, also Modellen die wahlweise mit Ethanol oder konventionellem Kraftstoff betrieben werden können, ausgebaut werden. In der nächsten Dekade soll zudem ein rein elektrisch angetriebenes Fahrzeug aufgelegt werden.

Als weiteres Ziel nannten die Japaner die Senkung der CO2-Emissionen der eigenen Fahrzeugproduktionsstätten um sieben Prozent gemessen an 2005 bis 2010. Und nicht zuletzt will der Autobauer bis 2010 ein Drei-Liter-Auto entwickeln, das nicht wie die Konkurrenz auf Diesel, sondern auf Benzin als Kraftstoff setzt.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes A 45 AMG Wegen Diesel-Rückrufen Daimler mit Gewinnwarnung
Beliebte Artikel GM Keine Allianz mit Nissan-Renault VW MEB Modularer Elektrobaukasten (MEB) VWs E-Autos so günstig wie Diesel
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018