Nissan Terranaut

Mobile Forschungseinheit

Foto: Nissan 7 Bilder

Nissan wird auf dem Genfer Automobilsalon eine neue Geländewagenstudie namens Terranaut präsentieren. Das Allradfahrzeug soll speziell auf die Bedürfnisse abenteuerlustiger Weltenbummler zugeschnitten sein.

Wissenschaftler, Geologen, Archäologen und Abenteurer sollen ganz besonders von den technischen Feinheiten des neuen Nissan-Offroaders profitieren. Der Terranaut kommt ohne B-Säule aus und verschafft dem fahrenden Forscher über zwei gegenläufig öffnende Türen auf der Fahrerseite problemlosen Zugang zu einer integrierten Laboreinrichtung. Diese vereinnahmt auch den gesamten Fondbereich. Über einen 360 Grad drehbaren Sitz lassen sich hier sämtliche Arbeitsflächen des Labors bedienen.

Auf der Beifahrerseite ist das Fahrzeug nur über eine einzelne Türe im Frontbereich zugänglich. 19-Zoll Räder mit speziell angefertigter Bereifung sollen fließende Übergänge von der Straße ins Gelände ermöglichen. Glasdach, Computer-, Kommunikations- und Analysegeräte gehören ebenfalls zur Ausstattung des Terranaut.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Nissan Micra 2019 Fahrbericht Nissan Micra (2019) Fahrbericht Mehr Kraft, frische Technik, erstmals Automatik Nissan IMS Elektrolimousine Nissan IMs Concept Elektro-Limousine mit Allradantrieb
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar Land Rover Discovery SVX IAA 2017 Land Rover Discovery SVX Ende vor Anfang
Oldtimer & Youngtimer 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todt (2019) Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todts neuer alter Lamborghini