Nissan Versa auf der New York Auto Show

Stufenheck im neuen Look

Nissan präsentiert auf der New York Auto Show die Neuauflage seines Bestsellers Nissan Versa. Die kompakte Stufenhecklimousine wurde optisch und technisch renoviert.

Für das Modelljahr 2015, das auf dem US-Markt bereits Mitte 2014 beginnt, haben die Japaner dem Nissan Versa eine neue Front und ein neues Heck verpasst. Das neue Gesicht wird von vergrößerten Scheinwerfern und einem großen verchromten Kühlergrill bestimmt. Auch die Felder der Nebelscheinwerfer präsentieren sich mit einer Chromspange. Die Außenspiegel tragen nun integrierte Blinker, das Heck wurde mit einer neue Schürze aufgefrischt.

Nur ein Motor für den Nissan Versa

Im Innenraum des Nissan Versa wurden die Mittelkonsole sowie das Cockpit neu gestaltet. Zudem wurden das Infotainmentsystem aufgepeppt und die Ausstattungsvarianten neu geordnet.

Angetrieben wird der Nissan Versa von einem 110 PS starken 1,6-Liter-Benziner, der wahlweise mit einem manuellen Fünfgang-Schaltgetriebe, einer Viergangautomatik oder einem CVT-Getriebe kombiniert werden kann.

In den US-Handel kommt der neue Versa bereits Mitte April, die Preise starten bei rund 12.000 Dollar.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote