Nissan

Wieder Rekordergebnis

Nissan

Der zweitgrößte japanische Autobauer Nissan hat im sechsten Geschäftsjahr in Folge Rekordergebnisse eingefahren. Wie Nissan-Präsident Carlos Ghosn am Dienstag (25.4.) bekannt gab, stieg der Nettogewinn des Renault-Partners zum Bilanzstichtag 31. März trotz der gestiegenen Energie- und Materialkosten sowie höherer Kaufanreize um 1,1 Prozent auf 518,1 Milliarden Yen (3,78 Milliarden Euro).

"Es war ein Rekordjahr, gleichwohl aber ein hartes Jahr", sagte Ghosn. Der operative Gewinn stieg um 1,2 Prozent auf 871,8 Milliarden Yen bei einem Umsatzanstieg von 9,9 Prozent auf 9,4 Billionen Yen.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Nissan Motor Co einen erneuten Rekordertrag von netto 523 Milliarden Yen. Der operative Ertrag dürfte sich auf 880 Milliarden Yen und der Umsatz auf rund 10,1 Billionen Yen belaufen. In der ersten Hälfte des bis 31. März 2007 laufenden Geschäftsjahres werde es schwierig sein, Wachstum zu erzielen, sagte Ghosn. Doch in der zweiten Hälfte werde Nissan mit einer Produktoffensive aufwarten. Insgesamt neun neue Modelle werden auf den Markt gebracht. Zugleich will Nissan seine Expansion in neue und aufstrebende Märkte vorantreiben. In Russland will der Konzern für 165,5 Milliarden Euro eine neue Fertigungsstätte in St. Petersburg bauen, Produktionsstart ist für 2009 vorgesehen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Nissan Nissan Montagewerk in Russland? Nissan Renault/Nissan Scheidung in Deutschland
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G