Nissan X-Trail

Dezentes Facelift

5 Bilder

Nissan stellt auf der IAA (13. bis 21. September) den leicht gelifteten Nissan X-Trail vor. Neben neuen Stoßfängern vorne und hinten wurden der Kühlergrill sowie das Design der Rückleuchten und der 16-Zoll-Leichtmetallfelgen neu gestaltet.

Optional ist jetzt das von dem Sondermodell X-pedition bekannte Aluminium-Dachträgersystem mit den beiden Zusatzscheinwerfern an den vorderen Holmen für den X-Trail erhältlich.




Deutliche Änderungen im Passagier-Abteil

Im Inneren sind die Modifikationen deutlicher zu erkennen: Das Cockpit wurde komplett überarbeitet und beherbergt nun neben einem Bildschirm für das optionale DVD-Birdview-Navigationssystem auch ein Staufach mit einer aufrollbaren Jalousie. Dieses ist, wie auch die beiden Fächer für Getränkedosen oder Trinkflaschen, an die Klimaanlage angeschlossen. Die weiteren Änderungen im Innenraum sind eine durch neue Drehregler vereinfachte Bedienung der Klimaanlage, eine fünfte Luftaustrittsdüse oberhalb der Lenksäule, ein Ladenetz im Kofferraum sowie aktive Kopfstützen vorne, neue Polsterstoffe und hochwertigere Materialien.


Unter der Motorhaube des X-Trail steckt eine weitere Neuheit: Die Leistung des 2,2-Liter großen Nissan-Selbstzünders stieg durch den Einsatz eines neuen Turboladers mit variabler Turbinengeometrie, eines Bosch-Einspritzsystems mit 1.600 bar Einspritzdruck, neuer Einspritzdüsen sowie eines größeren Ladeluftkühlers auf 100 kW (136 PS). Auch dem maximalen Drehmoment des Common-Rail-Triebwerks kamen die Änderungen zugute. Es beträgt jetzt 314 Nm bei 2.000/min. Damit beschleunigt der mit einem Sechsgang-Getriebe ausgestattete X-Trail 2,2 dCi in nur 11,5 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Trotz des Leistungszuwachses soll der Verbrauch von 7,2 Liter Diesel pro 100 Kilometer auf dem Niveau des Vorgängers liegen.

Neues Heft
Top Aktuell Lamborghini Urus ST-X Concept Lamborghini Urus ST-X Concept Renn-SUV für Markenpokal
Beliebte Artikel Audi R8 V10 2019 Audi R8 V10 Performance Quattro 620 PS zum Glück Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu