Nissan X-Trail

Neue alte Preise, neue Austattungen

Foto: Nissan 5 Bilder

Die neue Version des X-Trail von Nissan wird vom 1. Dezember an bei den Händlern stehen. Die Preise des leicht geliftete X-Trail sind im Vergleich zum Vorgänger fast gleich geblieben, die Serienausstattung wurde verbessert.

So kostet die Basisversion des X-Trail Comfort mit dem 2,0-Liter-Benziner (140 PS) ab 23.620 Euro. Dafür gibt es nun ab Werk eine Außentemperaturanzeige, eine Laderaumabdeckung, eine Radio/CD-Anlage und in Wagenfarbe lackierte Außenspiegel. Der in Leistung auf 136 PS "aufgemotze“ 2,2-Liter-Common-Rail-Diesel wird in der Comfort-Line 200 Euro mehr, also 25.320 Euro kosten.

Erhältlich ist der Geländewagen auch als X-Trail Sport zum Preis ab 28.520 Euro. Als Motorisierung stehen der 2,5-Liter-Benziner (165 PS) und die dCi-Maschine (28.720 Euro) zur Auswahl. Anders als die Basisvariante verfügt die Sportversion über Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und Dachspoiler sowie eine höherwertige Innenausstattung.

Die Top-Version, der X-Trail Elegance, wird wahlweise mit 2,2-Liter-dCi (ab 31.320 Euro) oder mit 2,5-Liter-Benziner (ab 31.120 Euro) gefahren. Zur Ausstattung gehört unter anderem eine verchromte Kühlergrilleinfassung. Die Außenspiegel sind elektrisch anklappbar. Außenspiegel und Vordersitze können zudem beheizt werden.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote