Nobel-Taxi von Renault

Der französische Autohersteller Renault bietet sein Topmodell Vel Satis ab sofort auch als Taxi-Version an.

Der französische Autohersteller Renault bietet sein Topmodell Vel Satis ab sofort auch als Taxi-Version an. Das Oberklasse-Modell sei mit seinem großzügigen Platzangebot und em ökonomischne 2,2-Liter Dieseldirekteinspritzer geradezu prädestiniert für den Taxi-Einsatz, so der Hersteller.

Zum branchenspezifischen Einbausatz gehören die Notalarmanlage mit stillem Alarm sowie die Vorrüstungen für Taxameter, Funk und Dachzeichen. In puncto Außenfarbe setzen die von Renault beauftragten Experten der Firma INTAX aus Oldenburg auf die bewährte Folientechnik. Vorteil gegenüber der Karosserielackierung im typischen Elfenbein-Ton: Die reißfeste Beschichtung lässt sich nach Ablauf der „Dienstzeit“ problemlos entfernen, was den Wiederverkaufswert auf dem Gebrauchtwagenmarkt deutlich erhöht.

Neben dem Vel Satis können auch alle anderen Renault-Pkw sowie die Transporter Trafic und Master mit Taxi-Ausrüstung bei den Renault-Niederlassungen und -Händlern bestellt werden.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Elektroauto laden Elektromobilität So viel kostet das Laden eines E-Autos 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht 2,4 Tonnen flott bewegt
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken