NSX-Nachfolger

Honda setzt auf Supersport

Foto: Honda 3 Bilder

Wenige Tage nachdem Honda das Produktionsende des Supersportlers NSX verkündet hat, gehen die Japaner in die Offensive und kündigen für Ende 2008 einen noch sportlichern Nachfolger an.

Der NSX, der seit 1990 nahezu unverändert gebaut wurde, geht Ende 2005 aufs Altenteil. Damit die Japaner im Kampf um die japanische Supersportwagenkrone aber nicht hinter Nissan mit dem neuen GT-R und Toyota mit dem Lexus LF-A hoffnungslos zurückfallen, soll Ende 2008 ein NSX-Nachfolger auf die Pisten der Welt rollen. Insider hatten schon 2005 einen Nachfolger auf Basis des HSC-Conceptcars von 2003 erwartet. Die Arbeiten an diesem Projekt wurden aber Mitte 2004 eingestellt.

Sorgt im NSX noch ein 3,2 Liter-V6 mit 280 PS für Vortrieb, so soll im Nachfolger ein deutlich stärkerer V10 zum Einsatz kommen, der den Brückenschlag zum Formel 1-Engagement der Japaner bilden soll. In der Formel 1 zeichnet sich allerdings derzeit eine Abkehr vom V10 hin zum V8 ab. Ob dieser Wandel auch den neuen Supersportler noch beeinflusst wird, ist ungewiss.

Ungewiss ist auch die Optik des neuen Sportlers, der erstmals Ende 2006 als Conceptcar gezeigt werden soll. Doch soviel ist sicher, Honda wird sein komplettes Hightech-Knowhow in diesen Wagen packen.

Neues Heft
Top Aktuell Cyber Monday Woche 2018 Die besten Deals für Autofahrer
Beliebte Artikel Honda Neuer 1.8-Liter-VTEC-Motor Honda Civic Concept Klarer Sportauftrag
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu